Tunnel-Havarie und ihre Folgen für Rastatt: Deutsche Bahn informiert über den aktuellen Stand – öffentliche Veranstaltung am Donnerstag in Niederbühl

(23. August 2017) Kurz nach den Erdrutschen auf der Tunnelbaustelle mit den bekannten fatalen Auswirkungen hatte die Stadt Rastatt die Deutsche Bahn gebeten, dringend eine Bürger-Informationsveranstaltung vor Ort im unmittelbar betroffenen Ortsteil Niederbühl anzuberaumen. Diese Informationsveranstaltung findet nun statt am Donnerstag, 24. August, um 19 Uhr im Gemeindesaal St. Laurentius in der Hildastraße (Eingang).

Nach der Begrüßung durch Ortsvorsteher Klaus Föry wird Frank Roser von der Deutschen Bahn Stellung nehmen zur aktuellen Situation und den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort stehen. Roser ist Abschnittsleiter des Streckenabschnitts Karlsruhe-Offenburg der Deutschen Bahn AG. Von der Stadt Rastatt anwesend sein werden Bürgermeister Wolfgang Hartweg und Bürgermeister Arne Pfirrmann. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen. 

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de