Handlauf-Hausaufgaben erledigt: Treppen zur „unteren“ Herrenstraße vorschriftsmäßig gesichert

(14. August 2017) Durchgängig mit Handläufen gesichert sind seit Samstag, 12. August, die Treppenstufen zwischen der Herrenstraße und ihrer nach unten versetzten Parallelstraße. Der städtische Kundenbereich Tiefbau hat damit auf Bürgeranfragen aus dem Februar 2017 reagiert: Insgesamt vier neue Handläufe bieten älteren oder gehbehinderten Bürgern nun den nötigen Halt. Bislang verfügte nur eine der Treppen über einen Handlauf, wie ihn die Landesbauordnung vorsieht. Die Stadt hatte ursprünglich beabsichtigt, die Treppen mit entsprechendem Geländer im Laufe der geplanten Sanierung der Herrenstraße nachzurüsten, die in den nächsten Jahren erfolgt. Nach dem entsprechenden Hinweis von Bürgerseite beschlossen die Zuständigen bei der Stadt, die Gefahrenquelle umgehend zu beseitigen. Bis zur Sanierung gibt es also jetzt eine zweckmäßige, sichere Zwischenlösung. Dass auch die etwas länger gedauert hat, liegt an Lieferschwierigkeiten der beauftragten Firma. 

Die neuen Handläufe in der Herrenstraße geben sicheren Halt. / Fotos: Stadt Rastatt
Die neuen Handläufe in der Herrenstraße geben sicheren Halt. / Fotos: Stadt Rastatt
Die neuen Handläufe in der Herrenstraße geben sicheren Halt. / Fotos: Stadt Rastatt
Die neuen Handläufe in der Herrenstraße geben sicheren Halt. / Fotos: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de