„Herzlich willkommen bei der Stadt Rastatt“: Bürgermeister Hartweg begrüßte Berufsanfänger im Rathaus

(20. Juli 2017) Schreibzeug, Schürzen und Schutzhelme gab es für die 19 Berufsanfänger bei der Stadtverwaltung Rastatt bei der alljährlichen Begrüßung der „Neuen“ am Mittwoch, 19. Juli. Bürgermeister Wolfgang Hartweg empfing die Auszubildenden, Praktikanten und Studienanfänger im Historischen Rathaus. „Bleiben Sie neugierig, lernen Sie mit und von Ihren Ausbildungsbeauftragten“, riet der Bürgermeister seinen Gästen. „Ich wünsche Ihnen, dass Sie ihren Traumberuf gefunden haben.“ Angesichts des breit gefächerten Angebots der Stadt Rastatt ist die Chance darauf gar nicht so gering: Forstwirte, Erzieher, Altenpfleger und Gärtner bildet die Stadt ebenso aus, wie Verwaltungsfachangestellte. Auch Praxisphasen des dualen Studiums zum Sozialarbeiter oder Tourismus-Betriebswirt betreut die Stadtverwaltung. Im Namen des Personalrats wünschte Richard Straub den Anfängern viel Spaß und den nötigen Ernst bei der Sache. Die Arbeit der Jugend- und Auszubildendenvertretung im Personalrat stellte Dominik Siegel vor. Informationen zu den Ausbildungsplätzen im Jahr 2018 und die Broschüre „Jobs, die anmachen“, stehen bereit auf der städtischen Website unter www.rastatt.de/stellenangebote

Zwischen August und Oktober 2017 beginnen folgende Auszubildenden ihr Berufsleben bei der Stadtverwaltung:

  • Eine Ausbildung zur Altenpflegerin beginnen Anfang August: Olesia Kusnezow und Cheyenne Muth. 
  • Als Verwaltungspraktikanten im Gehobenen Dienst starten bei der Stadtverwaltung: Julia Kreutzer und Heiko Focht.
  • Ein duales Studium zum „Bachelor of Arts (B.A.) in BWL-Tourismus, Hotellerie und Gastronomie: Destinations- und Kurortmanagement“ nimmt Melina Ullrich auf. 
  • Eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten beginnen Anfang September: Sabrina Linzig, Sofie Schäfer und Alicia Schwager.
  • Zum Gärtner – Fachrichtung Zierpflanzenbau lässt sich Sebastian Kresser ausbilden.
  • Alexander Baumstark und Jannik Gerbert beginnen eine Ausbildung zum Forstwirt.
  • Drei Erzieherinnen und ein Erzieher beginnen ihre praxisintegrierte Ausbildung: Stefanie Langolf, Anika Meier, Romy Merkel und Philipp Hildenbrand.
  • Ihr Annerkennungsjahr als Erzieher und Erzieherin absolvieren bei der Stadt Rastatt: Hassan Fattah und Julia Müller.
  • Den praktischen Teil ihres dualen Studiums zum „Bachelor of Arts (B.A.) Sozialwesen – Studienrichtung Elementarpädagogik“ durchlaufen bei der Stadt Rastatt: Franziska Reichert und Julia Stößer.
Ein neuer Lebensabschnitt beginnt im Herbst für die 19 Auszubildenden bei der Stadt Rastatt. / Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de