Jörg Kräuter präsentiert sein neues Kabarettprogramm „Baden gehen“ im Kellertheater / Karten gibt’s ab sofort im Vorverkauf

(20. Juli 2017) Der „König von Baden“ alias Kabarettist Jörg Kräuter kommt auf Einladung der Stadtbibliothek Rastatt am Freitag, 15. September, um 20 Uhr mit seinem neuen Programm „Baden gehen“ ins Kellertheater. Karten kosten zwölf Euro und sind ab sofort im Vorverkauf in der Stadtbibliothek Rastatt erhältlich. Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich.

Und das erwartet die Zuschauer bei „Baden gehen“:

Deutschland hat seinen Frank-Walter Steinmeier, Baden hat seinen Jörg Kräuter, den ersten und einzigen König von Baden. Denn jede Region braucht eine moralische Instanz, einen Leuchtturm, einen Warner. Einen, der mit gutem Beispiel voraus stolpert. 37 Jahre Regentschaft heißt auch: 37 Jahre auf Badischen Kleinkunstbühnen das Badener Lied gesungen. Diese Badische Nationalhymne, von Naturheilkundlern als Narkotikum verehrt, vom alternativen Landbau als Unkraut-und Schneckenvernichter, von der Kriminalpolizei als Druckmittel und von Eheleuten als Scheidungsgrund genutzt. Eigentlich Anlass zum Jubel, doch der Badische Volkskörper ist in schlechter Verfassung! Es ist eine verrückte Welt geworden, dieses Baden, wo man aus Tannenzapfen Bier macht, aus Singvögeln Uhren und aus Zwetschgen Wasser. Eine Welt, in der man barfuß betet, Wodka trinkt und schwäbisch singt. Der Badener ist nicht mehr der, der er nie war. Verloren zwischen Badischem Gaza-Streifen an der Schwäbischen Ostgrenze und den qualmenden Flammkuchen-Manufakturen der Elsässer im Westen. So ruft der König von Baden zu Ordnung, Katharsis und geistigem Ölwechsel. Unüberhörbar schallt es über die Schwarzen Wälder, bis tief in die Sümpfe des Rheingrabens und hinauf in die reblausigen Vorbergzonen.

Jörg Kräuter lebt und arbeitet im badischen Bühl. Seit 1980 ist der Kabarettist im süddeutschen Raum unterwegs. Als Mitglied des Kabarett-Duos „Schnoogestich“ hat er zehn Programme geschrieben und gespielt. Als Solist ist er seit 1996 in Baden unterwegs mit „Badischen Programmen“, in denen er mit satirischem Spürsinn die „Badische Formel“ zu entschlüsseln sucht. Jörg Kräuter arbeitet neben seiner satirischen Tätigkeit als Kolumnist für regionale Zeitungen sowie als Maler und Projektkünstler.

Weitere Informationen zum Programm von Jörg Krauter gibt es auf seiner Homepage unter www.joergkraeuter.de

Jörg Kräuter ist der „König von Baden“ / Foto: pr.

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de