Am 28. Mai: Finissage der Ausstellung „Susanne Neiss und Sammlung Rastatt – Fotografien“

(24. Mai 2017) Am Sonntag, 28. Mai, endet die Ausstellung „Susanne Neiss und Sammlung Rastatt – Fotografien“, die die Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt in Kooperation mit der Herbert-Weisenburger-Stiftung zeigt. Zur Finissage am letzten Ausstellungstag führt die Künstlerin Susanne Neiss von 13 bis 15 Uhr persönlich durch ihre Ausstellung und bringt dem Publikum ihre Fotokunst nahe. Darüber hinaus besteht für Kunstinteressierte Gelegenheit, die Fotokunst aus dem Sammlungsbestand der Galerie zu besichtigen, zu dem Arbeiten so namhafter Kunstfotografen wie Roland Fischer, Robert Häusser, Thomas Ruff, Martin Zeller und Ralf Cohen gehören. Ergänzend sind im „Kabinett Westermann“ die Objektboxen internationaler Fotografinnen und Fotografen aus der Sammlung Westermann zu sehen. 

Die kombinierte Ausstellung mit 20 analogen und digital unbearbeiteten Fotografien der Mannheimer Fotokünstlerin und 20 Exponaten aus der Sammlung Rastatt aus den zurückliegenden 40 Jahren stieß auf eine einhellig positive Resonanz bei den Besuchern. 

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de