Frühsport, der sich lohnt: „Radlerfrühstück“ am Kulturplatz

(15. Mai 2017) Ein „Radlerfrühstück“ erwartet Radfahrer auf dem Weg zur Arbeit am Mittwoch, 17. Mai, vor der Reithalle am Kulturplatz: Zwischen 6 und 9 Uhr verteilen die Stadt Rastatt, die AOK und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) frische Brezeln und Obst an alle rollenden Passanten auf dem Arbeitsweg. Mit von der Partie sind auch Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch und Wirtschaftsförderer Raphael Knoth, außerdem Bernhard Ibach, stellvertretender Geschäftsführer der AOK Mittlerer Oberrhein und Ralph Neininger vom ADFC.

Mit dem „Radlerfrühstück“ beteiligt sich die Stadt Rastatt an einer gemeinsamen Aktion der AOK und des ADFC, die unter dem Titel „Mit dem Rad zur Arbeit“ bereits am 1. Mai begonnen hat. Wer von Mai bis August mindestens 20 Mal den Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad meistert, kann an einer Verlosung teilnehmen. Mit der „Mitmach-Aktion“ werben die Veranstalter für die ökologischen und gesundheitlichen Vorteile des Radfahrens.

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de