Neuer Entlastungssammler für Wintersdorf – Baubeginn am 22. Mai

(10. Mai 2017) Ab Montag, 22. Mai, baut die Stadt Rastatt am nordöstlichen Ortsrand von Wintersdorf einen neuen Abwasserkanal, der bei Starkregen den Ortskern entlasten wird. Erster Schritt und Vorbereitung für das weitere Baugeschehen ist eine Kanalnetzverknüpfung im Kreuzungsbereich Inselstraße / Im See. Die Arbeiten dauern etwa eine Woche. 

Ab der Kreuzung Bannwaldstraße / Inselstraße wird im Anschluss der eigentliche „Sammler“ verlegt. Der Kanal misst im Durchmesser 1,4 Meter. Im weiteren Verlauf folgt die Trasse dem im Kreuzungsbereich beginnenden Feldweg entlang der Streuobstwiesen zum Otto-Stegmüller-Weg. Im Otto-Stegmüller-Weg werden neben dem Kanal auch Gas- und Wasserleitung erneuert. Vollständig gesperrt wird für den letzten Abschnitt des neuen Kanals die Dorfstraße bis zur Einmündung in die Forellenstraße. Geplant ist, die Bauarbeiten an dieser Stelle Anfang Dezember abzuschließen.

Die Stadt Rastatt bittet die entstehenden Belästigungen und Einschränkungen zu entschuldigen. Alle Beteiligten bemühen sich, diese gering zu halten und mit den Bauarbeiten rasch voranzuschreiten. Bei Fragen, Problemen oder Anregungen helfen gerne die Ortsverwaltung Wintersdorf oder die zuständigen städtischen Bauleiter: Peter Polak unter 07222 972-5110 sowie Tibor Sindek unter 07222 972-5126.

 

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de