Auf dem Weg zum Seepferdchen - Elternkurs „Fit zum Schwimmtrainer“

(19. April 2017) „Fit zum Schwimmtrainer“ geschult wurden im März und April acht Rastatter Eltern gemeinsam mit ihren Kindern. Der dreitägige, jeweils einstündige Kurs der städtischen Eltern- und Familienbildung und der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft vermittelte den Eltern im Familienbad Alohra, mit welchen Methoden Vorschulkinder schwimmen lernen können. 

In den ersten beiden Kursstunden ging es um zunächst darum, Kinder an das Wasser zu gewöhnen und sie schließlich mit Schwimmflügeln und -brettern zu ersten Schwimmzügen zu ermuntern. Auf dem Lehrplan für die Eltern standen neben Übungsmethoden auch Hinweise auf besondere Gefahren und Sicherheitstraining im Wasser. Nach einer vierwöchigen Übungsphase mit ihren Kindern konnten Eltern bei einem Abschlusstermin noch einmal Fragen stellen und Probleme ansprechen. Der Kurs will Eltern in die Lage versetzen, ihre Kinder selbstständig auf das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ vorzubereiten, das jederzeit im Alohra abgelegt werden kann. Denn sicheres Schwimmen ist eine wichtige Voraussetzung, um Badeunfälle zu vermeiden. Statistisch gesehen, können in Deutschland immer weniger Kinder schwimmen – eine traurige Entwicklung, der die städtische Eltern- und Familienbildung mit dem Kursangebot entgegenwirken möchte.

Der nächste Kurs startet Ende September. Ansprechpartnerin bei der Eltern- und Familienbildung ist Tatjana Kleehammer, Telefon 07222 972-9301, E-Mail an tatjana.kleehammer@rastatt.de.

Wenn die acht Eltern-Kind-Paare weiterhin so fleißig trainieren, sollten aus den kleinen Wasserratten schon bald echte Seepferdchen werden. / Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de