Interview mit Baustellenmanager Johannes Flau: „Ein großer Zugewinn für unsere Stadt“: Citymanager Flau kommuniziert und vermittelt bei der Baustelle obere Kaiserstraße

Baustellenmanager, wichtigster Ansprechpartner für Anwohner und Geschäftsleute, oberster Kümmerer und Kommunikator: Wenn am 8. Mai die Spaten fliegen und die ersten Bagger rollen beim Baubeginn in der oberen Kaiserstraße, startet für Johannes Flau eine Mammutaufgabe. Rastatts langjähriger Citymanager wird in der etwa zweieinhalbjährigen Bauphase stetig informieren und vermitteln, zwischen Bauleuten und Bürgern, zwischen technischen Notwendigkeiten und menschlichen Erwartungen. Flaus Rolle wird keine einfache sein, aber eine spannende ohne Zweifel. Und supermotiviert ist er ohnehin, wie der Citymanager im Gespräch verrät.

Herr Flau, am 8. Mai beginnt eine Großbaustelle in der Kaiserstraße, auf die ganz Rastatt halb erwartungsvoll, halb skeptisch blickt. Was erwartet die Rastatter zwischen Mai 2017 und Spätjahr 2019?

Johannes Flau: Unsere Innenstadt erfährt in den nächsten zweieinhalb Jahren eine erhebliche Aufwertung. Die neue Platzgestaltung wird Rastatt in diesem wichtigen Einzelhandelsbereich ein neues Gesicht verleihen und deutlich mehr Aufenthaltsqualität bringen. Wir alle dürfen uns also freuen: auf breitere Gehwege, Sitzgelegenheiten, Wasserflächen und Brunnen, bequeme Parkplätze, Fahrradstellplätze und insgesamt eine barrierefreie Platzgestaltung. Bis es soweit ist, müssen wir uns aber noch etwas gedulden und die Anwohner um Verständnis für die eine oder andere Beeinträchtigung bitten. Alle an den Bauarbeiten Beteiligten werden jedoch stets darauf achten, dass die Beeinträchtigungen möglichst gering ausfallen.

Sie sind bei der ersten großen Bürger-Infoveranstaltung am 5. April als zentraler Ansprechpartner und Baustellenmanager eingeführt worden. Wo sehen Sie Ihre Hauptaufgaben während der Baumaßnahme?

Johannes Flau: Vor allem in der Mittlerrolle zwischen Anwohnern, Kunden, Einzelhandel und den Baufirmen. Hier gilt es, die unterschiedlichsten Ansprüche an die Durchführung der Umgestaltung bestmöglich abzustimmen. Dies kann aber nur durch Kompromissbereitschaft aller erreicht werden.

Wie wollen Sie konkret sicherstellen, dass die Innenstadt während der Bauzeit nicht lahmgelegt wird, dass Kunden und Gäste trotzdem kommen?

Johannes Flau: Die Erreichbarkeit der Geschäfte und Gewerbeflächen soll jederzeit gewährleistet bleiben. Für die Kunden bieten wir ein besonderes Angebot: Über 30 neu ausgewiesene Parkplätze im Bereich der ehemaligen Pavillonfläche können mit Parkscheibe für 90 Minuten kostenfrei genutzt werden. Zusätzlich werden wir mit gezielten Aktionen für Rastatt werben und unsere Kunden animieren, auch weiterhin in unserer Innenstadt einzukaufen. Auch der Handel wird mit zahlreichen Aktivitäten die Kundentreue belohnen.

Kritikpunkt im Vorfeld war vor allem das Weniger an Parkplätzen, das mit der Neugestaltung einhergehen wird. Stimmt das überhaupt? Wie sieht es aus mit den Parkplätzen und der Verkehrsführung?

Johannes Flau: Moderne PKW benötigen einfach mehr Stellfläche. Durch die Verbreiterung der einzelnen Parkplätze werden wir zwar effektiv etwas weniger Stellflächen ausweisen können. Dafür bekommen wir mehr Bequemlichkeit für alle. Zusätzlich werden künftig weniger Buslinien diesen Bereich anfahren. Durch die Optimierung der Haltestellen und eine ebenfalls optimierte neue Verkehrsführung wird es gelingen, den Verkehr fließen zu lassen, Parkplätze bereitzustellen und gleichzeitig eine entspannte Atmosphäre und Aufenthaltsqualität auf dem Platz zu schaffen. 

Zum Schluss die Baustellen-Fee: Sie haben drei Wünsche frei für den Ablauf der Baumaßnahme. Welche wären das?

Johannes Flau: 1. Alle erkennen den Mehrwert für unsere Stadt und sind bereit die Aufgaben anzugehen. 2. Unsere Kunden lassen sich von unserer Vorfreude anstecken und kommen gerne, um sich die Fortschritte anzuschauen. 3. Wir alle können nach Abschluss der Arbeiten mit Überzeugung sagen: Das war es wirklich wert!

Ansprechpartner während der Bauzeit: Citymanager Johannes Flau.

Kontakt und Informationen:

Citymanager Johannes Flau
Telefon 07222 972-1270,
E-Mail johannes.flau@rastatt.de