„Ritter Trenk“ im Kinderkino am 10. Februar

(26. Januar 2017) Die Stadtbibliothek Rastatt zeigt am Freitag, 10. Februar, um 15 Uhr im Kellertheater den deutschen Trickfilm „Ritter Trenk“. Das ebenso lustige wie spannende Abenteuer ist bestens geeignet für kleine Kinofans ab fünf Jahren. Eintrittskarten für drei Euro gibt’s ab Freitag, 3. Februar, um 14.30 Uhr in der Stadtbibliothek. Der Zugang zum Kellertheater ist barrierefrei möglich.

Und darum geht’s im Trickfilmspaß „Ritter Trenk“

Die Familie des Bauernjungen Trenk Tausendschlag steht im Dienst des unbarmherzigen Ritters und Lehnsherrn Wertolt. Als eines Tages sein Vater zu Unrecht in den Kerker geworfen wird, zieht Trenk aus, um Ritter zu werden. Mit Hilfe seiner Freunde Ferkelchen, Momme Mumm, Thekla und Ritter Hans macht er sich auf, am Ritterturnier des Fürsten teilzunehmen. Der Sieger des Turniers soll mit dem Heer des Fürsten gegen den im Wald hausenden Drachen in den Kampf ziehen. So muss Trenk nicht nur das Turnier gewinnen, sondern auch den Drachen besiegen. Denn dann steht ihm ein Wunsch frei. Mit dem will Trenk die Freiheit seines Vaters und seiner Familie erlangen.

Filmszene aus „Ritter Trenk“, Bild: BJF Clubfilmothek

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de