Stadtmuseum Rastatt

Museumspädagogik im Stadtmuseum: Geschichte zum Anfassen


Altersgerecht und mit Requisiten zum „Anfassen“, ob Kostüm oder Porzellan: Das Stadtmuseum Rastatt bietet Führungen für verschiedene Altersstufen zur Stadtgeschichte in der Dauerausstellung oder zum Thema der jeweiligen Sonderausstellungen. Zeitlich Schwerpunkte sind: Barock- und Residenzzeit Rastatts, Biedermeier und Revolution, Industrialisierung, Nationalsozialismus und Nachkriegszeit.

Für die kleinen Besucher...
Falls gewünscht werden auch handlungsorientierten Aktivitäten angeboten, wie zum Beispiel Malen eines Herrscherporträts, Porzellan bemalen, Anfertigen eines Revolutionsplakats, Skizzieren des Rastatter Modellhauses, Biedermeierhüte gestalten, szenisches Spiel usw.

2019 feierte das museumspädagogische Programm sein 20-jähriges Bestehen.

Kindergeburtstag im Stadtmuseum feiern
Das Geburtstagskind und seine Gäste dürfen sich mit Zylinder, Frack oder Abendkleid verkleiden oder einmal kurz Fürst mit Lockenperücke oder Prinzessin sein. Mehr Infos 

Museumspädagogisches Programm des Stadtmuseums Rastatt

Kontakt:

Stadtmuseum Rastatt
Im Vogelschen Haus
Herrenstraße 11
76437 Rastatt
Tel. 07222 972-8400
E-Mail: museen@rastatt.de

Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Samstag
12-17 Uhr
Sonntag und an Feiertagen
11-17 Uhr

Gruppenführungen nach Vereinbarung

Eintrittspreise:

Erwachsene drei Euro, ermäßigt einen Euro

Freier Eintritt mit Museumspass.



Newsletter:

Neues aus dem Stadtmuseum: Newsletter 4/2020



Mitglied im Verein Museums-Pass-Musées www.museumspass.com