Stadtviertel „Neue Ludwigvorstadt“: Grundsteinlegung auf ehemaligem Joffre-Areal

(4. Mai 2016) Es tut sich was auf dem Gelände des ehemaligen Joffre-Areals, auf dem das neue Rastatter Stadtviertel „Neue Ludwigvorstadt“ entsteht. Den Grundstein für fünf Mehrfamilienhäuser mit 73 Wohnungen und zwei Tiefgaragen legte am 2. Mai Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch gemeinsam mit den Projektenwicklern Franz und Karlheinz Falk, Bauunternehmer Martin Scheibner und Vertriebsleiter Peter Wohlwend. Die sichtbaren Fortschritte bei den Bauarbeiten führte Franz Falk auch auf die gute Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung zurück: „Ich beglückwünsche Sie zu diesem Team, das konsequent, kompetent und zielführend arbeitet“, lobte er gegenüber Oberbürgermeister Pütsch die städtischen Mitarbeiter. Pütsch gab das Lob gerne weiter und betonte seinerseits, dass ohne den Mut der Brüder Falk ein solches Projekt nicht zustande gekommen wäre: „Sie geben dem Stadtviertel ein neues Gesicht“, würdigte Pütsch deren Leistung. Insgesamt entstehen auf dem Gelände bis 2018 rund 450 Wohn- und Gewerbeeinheiten.

Mit der „Neuen Ludwigvorstadt“ entsteht ein neues Stadtviertel im Herzen von Rastatt / Foto: Stadt Rastatt.

Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de