Echter Tausendsassa: Peter Fritz aus dem Gemeinderat verabschiedet

(27. Juni 2018) Imposantes Lebenswerk, Engagement mit Herzblut, Meister der Organisation, Tausendsassa, Förderer des Vereinslebens und der Städtepartnerschaften: Zur Verabschiedung von Peter Fritz aus dem Gemeinderat in öffentlicher Sitzung am 25. Juni gab es jede Menge Lob und Komplimente – und am Ende Standing Ovations. Seit 1989 war Fritz ununterbrochen Mitglied im Gemeinderat, seit 1980 Mitglied im Ortschaftsrat Wintersdorf. 

Genug der kommunalpolitischen Arbeit, sagte sich der 76-Jährige im Mai dieses Jahres und bat Oberbürgermeister Pütsch, aus Altersgründen und wegen langjähriger Ratstätigkeit aus dem obersten Gremium der Stadt ausscheiden zu dürfen. In Vertretung für den erkrankten OB war es nun an Bürgermeister Arne Pfirrmann, Peter Fritz gebührend zu verabschieden - nachdem der Gemeinderat formal dem Ausscheiden aus dem Gemeinderat zugestimmt hatte.

Dankeschön für fast 30 Jahre Mitgliedschaft im Gemeinderat: Bürgermeister Arne Pfirrmann verabschiedete Peter Fritz aus dem Gemeinderat. Foto: Stadt Rastatt

In seiner Dankesrede rief Pfirrmann Stationen des eindrucksvollen Wirkens von SPD-Stadtrat und Ortschaftsrat Fritz in Erinnerung. So fielen in seine Amtszeit als Ortsvorsteher von 1994 bis 2014 die 100-Jahrfeier der Rheinbrücke, die 1.200-Jahrfeier von Wintersdorf oder auch die Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes. Von 1969 bis 1995 war Peter Fritz erster Vorsitzender des badischen Chors Wintersdorf und organisierte in dieser Zeit viele Konzertreisen, wie zum Katholikentag nach Freiburg, nach Moskau oder Rom. Überhaupt: Organisieren. Das war (und ist), wie der Bürgermeister feststellte, das meisterliche Talent und die große Leidenschaft von Peter Fritz. Allein 49 Radreisen, viele davon in Rastatts Partnerstädte, organisierte der begeisterte Radsportler. Sein Meisterstück jedoch war eindeutig das Stadtjubiläum „900 Jahre Rastatt“ im Jahr 1984, für dessen Organisation Peter Fritz eigens von seinem Arbeitgeber, der Post, freigestellt wurde. Bei so viel Engagement fürs Gemeinwohl verwundere es nicht, so Pfirrmann, dass die Bürger Peter Fritz bei acht Ortschaftsrats- und sechs Gemeinderatswahlen das Vertrauen aussprachen. 

„Es war eine schöne Zeit mit Dir“, unterstrich SPD-Fraktionsvorsitzender Joachim Fischer in seiner anschließenden Rede. Er dankte dem „Hansdampf in allen Gassen“ für die Unterstützung und den leidenschaftlichem Einsatz in all den Jahren. Der so Gelobte betonte, er wolle die Erfahrungen als Stadtrat und Ortschaftsrat nicht missen. Und mit spürbarer Wehmut bekannte er, der Historische Ratssaal habe sein Leben geprägt. Hier habe er seiner Ehefrau im Mai 1975 das Ja-Wort gegeben. Hier habe er den Gemeinderat im Oktober 1983 vom Programm fürs Stadtjubiläum überzeugt. Und hier habe seine Zeit als Ortsvorsteher für Wintersdorf begonnen. An erster Stelle dankte er seiner Frau, um dann ein Dankeschön an die Stadt und ihre Bürger anzuschließen und den Kollegen im Gemeinderat zuzurufen: „Die Stadt hat sich prächtig entwickelt, dies wünsche ich allen auch weiterhin. Es lebe Rastatt!“

Mit Peter Fritz‘ Ausscheiden aus dem Ortschaftsrat befasste sich der Ortschaftsrat Winterdorf in seiner Sitzung am 26. Juni.

Dankeschön für fast 30 Jahre Mitgliedschaft im Gemeinderat: Bürgermeister Arne Pfirrmann verabschiedete Peter Fritz aus dem Gemeinderat. Foto: Stadt Rastatt
Stadtrat Joachim Fischer bedankt sich bei Peter Fritz. Foto: Stadt Rastatt
Peter Fritz bei seiner Abschiedsrede. Foto: Stadt Rastatt
Zum Abschied gab es stehende Ovationen. Foto: Stadt Rastatt

Neuverpflichtung: Inge Bellan-Payrault rückt für Peter Fritz nach

Als neues Mitglied des Gemeinderats für die SPD-Fraktion verpflichtete Oberbürgermeister Pütsch in der Sitzung am 5. Juli 2018 Inge Bellan-Payrault. Sie rückt für den ausgeschiedenen Stadtrat Peter Fritz nach. Sie wird Mitglied im Umwelt- und Verkehrsausschuss, im Umlegungsausschuss und im Aufsichtsrat VERA.  Bellan-Payrault war bereits seit 2002 sachkundige Einwohnerin im Verwaltungs- und Finanzausschuss. Außerdem ist die Neu-Stadträtin seit 2016 Ortschaftsrätin in Wintersdorf.

Der eine geht, die andere kommt: Altstadtrat Peter Fritz gratuliert seiner Nachfolgerin im Gemeinderat, Inge Bellan-Payrault. Foto: Stadt Rastatt