Schulwegempfehlungen: So kommen Schüler in Rastatt sicher in die Schule


Welches ist der kürzeste Weg zur Schule? Wo ist wenig Verkehr? Diese und ähnliche Fragen stellen sich viele Eltern gerade zu Schulbeginn immer wieder. Ob zu Fuß oder mit dem Rad: Damit Rastatter Schülerinnen und Schüler sicher in die Schule und wieder nach Hause kommen, hat die Stadt Rastatt gemeinsam mit verschiedenen Partnern Schulwegempfehlungen für die einzelnen Schulen erarbeitet. Aber nicht vergessen: Auch Eltern können ihren Beitrag zu einem sicheren Schulweg leisten. Achten Sie darauf, dass das Licht am Fahrrad Ihres Kindes funktioniert, die Kleidung mit Reflektoren ausgestattet ist usw. Und für alle gilt: Augen auf im Straßenverkehr!

Zu Fuß in die Grundschule: 

Alleine oder gemeinsam mit Klassenkameraden in die Schule zu gehen, ist für Grundschüler nicht nur ein wichtiger Schritt in Richtung Selbstständigkeit, sondern hat auch positive Auswirkungen auf die Gesundheit und die Konzentrationsfähigkeit. So läuft´s sich in Rastatt am besten:

 

Mit dem Rad in die weiterführende Schule: 

Welche Wege sind für Kinder und Jugendliche, die mit dem Fahrrad zur Schule fahren, am sichersten? Darüber geben Radschulwegpläne Auskunft, die die Stadt Rastatt gemeinsam mit einem Planungsbüro sowie mit Schüler/innen und Lehrer/innen erarbeitet hat. Mehr Infos

Kontakt

Fachbereich Sicherheit und Ordnung
Kundenbereich Ordnungsangelegenheiten

Beate Kreiser
Kaiserstr. 48a
76437 Rastatt
Tel. 07222 972-7211
beate.kreiser@rastatt.de