Ahnensaal in der Barockresidenz Rastatt


Die Stadt Rastatt bietet in Kooperation mit den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg an, sich im Ahnensaal des Residenzschlosses Rastatt trauen zu lassen. 

Der Ahnensaal mit seiner prachtvollen originalen Ausstattung vermittelt eine großartige herrschaftliche Atmosphäre und bietet einen exklusiven Rahmen für einen unvergesslichen Tag.

Sollten Sie von Montag (ab 9 Uhr, letzter Termin um 15 Uhr) bis Freitag (ab 9 Uhr, letzter Termin um 12.30 Uhr) im Ahnensaal heiraten wollen, können Sie uns gerne Ihren Wunschtermin formlos oder mit dem Vordruck „Terminanfrage“ mitteilen. Sofern Ihr Wunschtermin möglich ist, reservieren wir Ihnen diesen gerne. Eine Trauung an einem Samstag ist nur an den festgelegten Terminen möglich.

Eine Terminreservierung ist nur per E-Mail an Frau Ulrike Gangl (ulrike.gangl@rastatt.de) und / oder Frau Beate Straub (beate.straub@rastatt.de) möglich. Bei der Terminanfrage müssen die Namen der Verlobten, die Anschrift(en) sowie eine Telefon-/Handynummer(n) für evtl. Rückfragen und die ungefähre Gästezahl angegeben werden. 

Darüber hinaus muss schriftlich erklärt werden, dass Sie mit der Weitergabe Ihrer Daten an die Schlossverwaltung Rastatt einverstanden sind, da für die Überlassung des Ahnensaals für die Dauer der Trauung zwischen den Verlobten und den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg ein Mietvertrag abgeschlossen wird.

Gerne können Sie den auf dieser Seite bereitgestellten Vordruck für Ihre Terminanfrage nutzen.

Auf Ihre Terminanfrage erhalten Sie vom Standesamt Rastatt eine schriftliche Rückmeldung darüber, ob Ihr Wunschtermin verfügbar ist. 

Neben den Terminen zu den üblichen Dienstzeiten können Sie in den Monaten Mai bis September zu den festgelegten Terminen im Ahnensaal der Barockresidenz Rastatt heiraten (siehe Termine). Eine Terminreservierung kann nur per E-Mail erfolgen.

Weitere Informationen: 

  • Der Ahnensaal bietet für maximal 100 Personen Platz.
  • Ein Sektempfang ist auf der Schlossgartenterrasse grundsätzlich möglich.
  • Kosten entstehen für die Anmietung des Ahnensaals, die Genehmigung eines Sektempfangs sowie für die Anmietung von Stehtischen und des Flügels (siehe Gebühren / Kosten). Ansprechpartnerin der Schlossverwaltung Rastatt für die Vertragsabwicklung ist Frau Ritter (Telefon: 07222 / 978-570, E-Mail: magda.ritter@ssg.bwl.de).

  • Die Reservierung des Ahnensaals ist nur über das Standesamt Rastatt möglich.

  • Das Streuen von Reis und Blütenblättern etc. ist weder innerhalb noch außerhalb der Barockresidenz Rastatt erlaubt.
Barockresidenz mit Ehrenhof
Barockresidenz mit Ehrenhof
Barockresidenz - rückwärtige Ansicht
Barockresidenz - rückwärtige Ansicht
Ahnensaal
Ahnensaal
Sala terrena
Sala terrena