Veröffentlichung und Übermittlung von Einwohnerdaten


Die Meldebehörde, in Rastatt das Bürgerbüro, darf nach dem Meldegesetz Baden-Württemberg

1. Namen, Doktorgrade, Anschriften, Tag und Art des Jubiläums von Alters- und Ehejubilaren veröffentlichen und an Presse und Rundfunk zum Zwecke der Veröffentlichung übermitteln. Dies erfolgt für die Bewohner der Kernstadt durch die Stadtverwaltung bei 90. und 100. Geburtstagen, bei jedem weiteren Geburtstag sowie bei Goldenen, Diamantnen, Eisernen, Gnaden- und Kronjuwelenhochzeiten. Für die Bewohner in den Ortsteilen erfolgt dies durch die Ortsverwaltung ab dem 70. Geburtstag und darüber hinaus bei jedem weiteren Geburtstag sowie bei Goldenen, Diamantenen, Eisernen, Gnaden- und Kronjuwelenhochzeiten (§ 34 Abs. 2),

2. an öffentlich-rechtliche Religionsgemeinschaften folgende Daten von Familienangehörigen der Mitglieder, die nicht derselben oder keiner öffentlich-rechtlichen Religionsgemeinschaft angehören, übermitteln: Namen, Tag der Geburt, Geschlecht, Anschriften, Zugehörigkeit zu einer öffentlich-rechtlichen Religionsgemeinschaft, Übermittlungssperren und Sterbetag (§ 30).

3. Namen und Anschrift im Wege des automatisierten Abrufs über das Internet (§ 32a) übermitteln.

Das Meldegesetz räumt den Betroffenen ein Widerspruchsrecht ein. Wer eine Weitergabe seiner Daten zu den genannten Zwecken nicht wünscht oder der Melderegisterauskunft zu seiner Person im Internet über das zentrale Meldeportal widersprechen möchte, wird gebeten, dies schriftlich dem Bürgerbüro Rastatt, 76437 Rastatt, Marktplatz 1, den Ortsverwaltungen oder per E-Mail an buergerbuero@rastatt.de mitzuteilen.

Von einem Widerspruch unberührt bleiben Auskünfte aus dem Melderegister, die schriftlich durch den Auskunftssuchenden beantragt werden. Personen, die bereits bei Ihrer Anmeldung bzw. in früheren Jahren die Datenweitergabe abgelehnt haben, müssen keine erneute Mitteilung abgeben.

Informationen

Bürgerbüro

Herrenstraße 15
76437 Rastatt
Tel. 07222 / 972-7110
Fax 07222 / 972-7199
E-Mail: buergerbuero@rastatt.de

Öffnungszeiten Service Bürgerbüro:


montags, dienstags und donnerstags 7.30-16 Uhr
mittwochs 7.30-18 Uhr

freitags 7.30-12.30 Uhr

samstags 9-12 Uhr

Folgt auf einen Feiertag ein Samstag, ist das Bürgerbüro geschlossen.

Öffnungszeiten Rentenstelle und Wohnberechtigungsscheine:


Montag bis Freitag 8-12 Uhr
Mittwoch 14-17 Uhr

Öffnungszeiten Wohnungsbindung:


Dienstag 8-12 Uhr

Mittwoch 14-17 Uhr

Öffnungszeiten Grundbucheinsichtsstelle:


Montag, Dienstag und Donnerstag 8-12 Uhr

Mittwoch von 14 -17 Uhr