Aktuelle Termine des Seniorenbüros Rastatt


Hier finden Sie alle unsere Veranstaltungen schnell und übersichtlich auf einen Blick.

Die turnusmäßig durchgeführten Veranstaltungen können in der rechten Spalte unter "Weitere Informationen" als .pdf abgerufen und ausgedruckt werden.


10.12.2019

Theaterproben "Bühnenreif"

Die Theatergruppe des Seniorenbüros Rastatt sucht spiellustige SENIORINNEN UND SENIOREN, die gemeinsam mit Theaterpädagogin Jaqueline Frittel ihr eigenes Stück entwickeln und aufführen möchten! Mitmachen kann jeder, der Lust auf Menschen und Theater hat. Es bedarf KEINER VORAUSSETZUNGEN! Nur ein bisschen Mut! Bei Interesse Kontakt per E-Mail: leben-ohne-maske@posteo.de oder senioren-rastatt@gmx.de

Beginn: Dienstag, 10.12.2019, 11 Uhr bis 13 Uhr
Treffpunkt: Kellertheater, Herrenstraße 24

Weitere Termine: 17.12.2019, 07.01.2010, 14.01.2020, 21.01.2020, 28.01.2020, 04.02.2020, 09.02.2020, 11.02.2020, 13.02.2020, 14.02.2020




11.12.2019

Seniorenkino - Vorhang auf für Cyrano

Genre: Drama, Komödie

Der junge Pariser Bühnenautor Edmond Rostand (Thomas Solivérès) ist ein wahres Genie. Doch alle von ihm bis dahin (1897) verfassten Stücke waren nur als totaler Reinfall bei den Theaterbesuchern angekommen. Die Familienkasse ist leer und die Inspirationskraft versiegt. Der Durchbruch zum Erfolg kommt als er dem berühmten Komödianten seiner Zeit Constant Coquelin (Olivier Gourmet) vorgestellt wird, der unbedingt darauf besteht, in seinem neuen Stück zu spielen. Der Titel  für das Theaterstück steht „Cyrano de Bergerac“. Sonst ist aber noch keine Zeile geschrieben… Kinoverfilmung nach dem gleichnamigen Theaterstück um Edmond Rostand.

Beginn: Mittwoch, 11.12.2019, 15 Uhr (Länge 113 Min)
Ort: Forum Rastatt
Preis: 6,00 EUR incl. ein Glas Sekt



13.12.2019

Aktiv bis ins hohe Alter - Gesund alt werden

Menschen, die in der zweiten Lebenshälfte ihren Körper nicht durch gezielte Bewegung trainieren, verspielen ihre Lebensqualität. Es ist nie zu spät, Bewegung als Heilmittel einzusetzen. 

Beginn: Freitag, 13.12.2019, 09:30 Uhr bis 10:30 Uhr
Ort: Rossi-Haus, Herrenstraße 13
Preis: 2 Euro/Trainingsstunde
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Weitere Termine: 20.12.2019, 10.01.2020, 17.01.2020, 24.01.2020, 31.01.2020, 07.02.2020, 14.02.2020



17.12.2019

Internetcafé 55plus

Das Internetcafé 55plus ist Ihre Anlaufstelle im Seniorenbüro bei allen Problemen mit Mail-, Text-, Tabellen- oder Bildbearbeitungsprogrammen. Experten versuchen, gemeinsam mit den Ratsuchenden Probleme individuell am PC oder Laptop, Tablet oder Smartphone (Geräte bitte mitbringen) zu lösen. Auch erfahrene Computernutzer sind herzlich willkommen und können sich bei einer Tasse Kaffee miteinander und den Experten austauschen. 

Beginn: 17.12.2019, 14 Uh bis 16 Uhr
Ort: Abweichend zur Ankündigung im Veranstaltungskalender für den Rastatter Weihnachtsmarkt findet die Beratung des Internetcafés 55plus im Rossi-Haus, Herrenstraße 13, statt. 

Weitere Termine: 07.01.2020, 21.01.2020, 04.02.2020, 18.02.2020, 03.03.2020, 17.03.2020, 21.04.2020, 05.05.2020, 19.05.2020, 16.06.2020




15.01.2020

Seniorenkino - Ich war noch niemals in New York

Genre: Komödie, Drama, Romanze
Regie: Philipp Stölzl
Darsteller: Heike Makatsch, Katharina Thalbach, Michael Ostrowski, Uwe Ochsenknecht, Pasquale Aleardi

Die Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) identifiziert sich voll mit ihrem Beruf. Als ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis verliert und plötzlich nur noch nach New York will, flieht die resolute Dame kurzentschlossen aus dem Krankenhaus und schmuggelt sich als blinde Passagierin an Bord eines Kreuzfahrtschiffs. Mit ihrem Maskenbildner Fred (Michael Ostrowski) im Schlepptau macht Lisa ihre Mutter tatsächlich auch ausfindig – allerdings legt das Schiff ab, bevor die drei wieder von Bord können. Doch das stellt sich als Glück im Unglück heraus, denn so lernt Lisa Axel (Moritz Bleibtreu) und dessen Sohn Florian (Marlon Schramm) kennen, Maria trifft auf Eintänzer Otto (Uwe Ochsenknecht) und Fred verliebt sich in den griechischen Bordzauberer Costa (Pasquale Aleardi)…

Beginn: Mittwoch, 15.01.2020, 15 Uhr (Länge 129 Min)
Ort: Forum Rastatt
Preis: 6,00 EUR incl. ein Glas Sekt



18.01.2020

Tanz mal wieder

Beginn: Samstag, 23.11.2019, 14 Uhr bis 16:30 Uhr (Einlass um 13:00 Uhr)
Treffpunkt: Offener Treff, Rheintorstraße 25 (Eingang vom Hof über den Parkplatz)
Der Eintritt ist frei.

Weitere Termine:

Samstags, 15.02.2010, 21.03.2020, 25.04.2020, 16.05.2020, 20.06.2020, 19.09.2020, 17.10.2020, 28.11.2020 (Juli, August und Dezember 2019 und 2020 ist kein Tanztee)



12.02.2020

Seniorenkino - Das zweite Leben des Monsieur Alain

Genre: Komödie, Drama
Regie: Hervé Mimran
Darsteller: Fabrice Luchini, Leila Bekhti, Rebecca Marder

Alain (Fabrice Luchini) ist ein Geschäftsmann, immer im Stress, für Familie und Freunde ist gar keine Zeit übrig. Die ersten Zeichen einer Krankheit werden ignoriert – erst  ein Schlaganfall holt den Manager eines Automobilkonzerns wieder auf den Boden der Tatsachen. Danach muss er sein Leben wieder komplett neu orientieren. Die mit dem Anfall verbundenen Sprach- und Gedächtnisstörungen bekämpft er mit einer Therapie bei der Logopädin Jeanne (Leïla Bekhti). Mit ihr lernt Alain, nun als behindert eingestuft, wieder das Sprechen und trainiert sein Gedächtnis. Dennoch feuert ihn die Chefetage seiner Firma und der Geschäftsmann hat keine Chance mehr, seinem geliebten Beruf wieder nachgehen zu können. Daher nimmt er den Vorschlag seiner Tochter Julia (Rebecca Marder) an, mit ihr zusammen den Jakobsweg abzulaufen …

Basiert auf der Autobiografie „J'étais un homme pressé“ des Ex-Managers Christian Streiff.

Beginn: Mittwoch, 12.02.2020, 15 Uhr (Länge 100 Min)
Ort: Forum Rastatt
Preis: 6,00 EUR incl. ein Glas Sekt




18.03.2020

Seniorenkino - Happy Ending – 70 ist das neue 70

Genre: Komödie, Drama, Romanze
Regie: Helle Joof
Darsteller: Birthe Neumann, Kurt Ravn, Charlotte Sieling

Helle (Birthe Neumann) ist bereits seit 50 Jahren mit dem Workaholic Peter (Kurt Ravn) verheiratet. Sie wartet, dass Peter endlich in den Ruhestand geht und sie mit ihm einen ruhigen Lebensabend verbringen kann. Doch als es so weit sein soll, beginnt er als Weinimporteur eine neue Karriere. Das gesamte Ersparte der beiden steckte Peter in ein österreichisches Weingut. Helle ist entsetzt. Da weder Peter von seinem Vorhaben abrückt, noch Helle sich auf Peters neues Abenteuer einlassen will, findet das Paar keinen gemeinsamen Nenner und beschließt, sich zu trennen. Von nun an beginnt jeder für sich ein neues Leben. Doch kann ein Neuanfang gelingen?

Beginn: Mittwoch, 18.03.2020, 15 Uhr (Länge 95 Min)
Ort: Forum Rastatt
Preis: 6,00 EUR incl. ein Glas Sekt



22.04.2020

Seniorenkino - Bernadette

Genre: Drama, Komödie
Regie: Richard Linklater
Darsteller: Cate Blanchett, Billy Crudup, Kristen Wiig, Emma Nelson

Der Liebe wegen zog Bernadette Fox (Cate Blanchett) von Los Angeles nach Seattle und lebte fortan mit ihrem Mann Elgie (Billy Crudup) und ihrer Tochter Bee (Emma Nelson) in einer runtergekommenen Villa, die von Brombeerbüschen umgeben ist. Die harmonischen Zeiten sind mittlerweile aber vorbei. Nun hat sich die vor 20 Jahren als berühmte Architektin bekannte Bernadette Fox in eine Person verwandelt, die alles hasst, allen voran ihr Leben und ihre Umfeld. Sie ist nun zu einer exzentrischen Frau geworden, der die Meinung anderer egal ist. Ein Streit mit Nachbarin Audrey (Kristen Wiig) um eine Brombeerhecke eskaliert und Bernadette verschwindet einfach. Sie beginnt ein großes Abenteuer, um ihre alte kreative Leidenschaft wieder zu entfachen. Ihr Mann und Tochter Bee suchen sie und landen schließlich in der Antarktis, wo sie eine erstaunliche Entdeckung machen...

Beginn: Mittwoch, 22.04.2020, 15 Uhr (Länge 111 Min)
Ort: Forum Rastatt
Preis: 6,00 EUR incl. ein Glas Sekt



13.05.2020

Seniorenkino - Der geheime Roman des Monsieur Pick

Genre: Drama, Komödie
Regie: Réne Bezancon
Darsteller: Fabrice Luchini, Camille Cottin, Alice Isaaz

Weit im Frankreichs Westen, in einer Bibliothek werden alle Bücher gelagert, die von Verlagen und Publizisten abgelehnt wurden. Die aufstrebende Verlegerin Daphné (Alice Isaaz) entdeckt ein zu Unrecht abgewiesenes Manuskript und beschließt kurzerhand, es zu veröffentlichen. Das Buch wird sofort zu einem Bestseller. Die Sache hat nur einen Haken: Der Autor des Werkes, Henri Pick, ist ein bretonischer Pizzabäcker und bereits seit zwei Jahren tot. Noch viel schlimmer wiegt die Tatsache, dass seine zurückgelassene Witwe behauptet, ihren Mann nie etwas schreiben gesehen zu haben. Für Jean-Michel (Fabrice Luchini), den Literaturkritiker, stinkt die Angelegenheit bis zum Himmel. Der will die Sache im Namen der Literatur aufklären und herausfinden, wer der echte Autor des Erfolgsromans ist. Was er herausfindet, wird die Literaturwelt auf den Kopf stellen und ganz Paris erschüttern...

Beginn: Mittwoch, 13.05.2020, 15 Uhr (Länge 101 Min)
Ort: Forum Rastatt
Preis: 6,00 EUR incl. ein Glas Sekt



17.06.2020

Seniorenkino - Enkel für Anfänger

Genre: Komödie
Regie Wolfgang Groos
Darsteller: Maren Kroymann, Heiner Lauterbach, Barbara Sukowa

Die kinderlosen Rentner Karin (Maren Kroymann) und Gerhard (Heiner Lauterbach), im Alltag geplagt von Langeweile, lassen sich von Philippa (Barbara Sukowa) dazu überreden, sich auf der Suche nach neuen Herausforderungen als Leih-Omas und -Opas zu engagieren. Philippa betreut seit einiger Zeit die kleine Leonie als Paten-Oma und ist damit sehr glücklich. Bald stecken auch sie bis zum Hals in der Enkelbetreuung, sogar die Wohnungen werden zu Kinderparadiesen umgestaltet. Sie müssen sich auch mit übervorsichtigen Helikoptereltern und freiheitsliebenden Single-Müttern herumschlagen. Doch trotz allem erleben sie dabei die beste Zeit ihres Lebens…

Beginn: Mittwoch, 17.06.2020, 15 Uhr
Ort: Forum Rastatt
Preis: 6,00 EUR incl. ein Glas Sekt



Kontakt:

Seniorenbüro der Stadt Rastatt
Zimmer 1.18a
Herrenstraße 13 (Rossi-Haus)
76437 Rastatt
Tel. 07222 972-9422
E-Mail: senioren-rastatt@gmx.de 

Kontaktzeiten

Dienstag: 14 Uhr bis 16 Uhr
Donnerstag: 9 Uhr bis 11 Uhr
(Außer in Ferienzeiten)


Weitere Informationen: