Seniorenbüro der Stadt Rastatt



Aktuelles

  • Alle aktuellen Veranstaltungen des Seniorenbüros Rastatt in der Übersicht
     
  • Tanztees: Ab 14 Uhr in der „Offenen Tür“, Adresse: Rheintorstraße 25 (Eingang über den Hof) in Rastatt, Eintritt frei, Termine unter https://tanztee-rastatt.com/ 
     
  • Großer Erfolg, zwei Mal ausverkauftes Haus: Ende Juni 2022 hat das Seniorentheater "Bühnenreif"  unter der Projektleitung und Regie von Jacqueline Edelmann die Krimi-Vorstellung "Physiker" auf die Bühne gebracht. Die Vorstellung war ein voller Erfolg. Das Kellertheater war beide Male ausgebucht und das Publikum honorierte das Theaterstück und das Spiel der Schauspieler mit großem Applaus. Wer gerne bei der nächsten Aufführung der Theatergruppe mitwirken möchte, kann sich gerne melden. Mehr Infos unter www.leben-ohne-maske.de  

Zum Vergrößern bitte anklicken


Das städtische Seniorenbüro befindet sich im Rossi-Haus in der Herrenstraße 13. Geöffnet ist es immer dienstags von 10 Uhr bis 12 Uhr (außer in Ferienzeiten).

Seit 2003 gibt es das Seniorenbüro der Stadt Rastatt, das von ehrenamtlichen Mitarbeitern geführt und von der Stadt Rastatt finanziell unterstützt wird. Die Leitung hat seitdem Hans Fitzek. Das Angebot richtet sich an aktive Senioren ebenso wie an ältere Menschen, die Hilfe benötigen, oder deren Angehörige. Das städtische Seniorenbüro bietet Information sowie Beratung und Unterstützung in allen Fragen, die Senioren betreffen.

Außerdem organisiert das Seniorenbüro vielfältige Aktivitäten für ältere Menschen, denn wie heißt es so schön: Wer rastet, der rostet... Das Angebot reicht von Sprachkursen über Gymnastikstunden bis hin zu Computerlehrgängen. Aktuelle Veranstaltungen in der Übersicht

Kommen Sie einfach vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch. Auch wenn Sie sich beim Seniorenbüro engagieren möchten, Sie sind jederzeit herzlich willkommen!

  • Angebote

    Aktuelle Veranstaltungen in der Übersicht

    • Aktiv bis ins hohe Alter - Gesund alt werden

      Das Seniorenbüro der Stadt Rastatt bietet donnerstags von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr in der Rheintorstraße 25 im Saal der Offenen Tür gymnastische Übungen an als Programm zum Erhalt von Bewegungsfähigkeit, Muskeltonus und Knochenbelastung. Es handelt sich um ein Einstiegsprogramm auch für untrainierte Menschen in der zweiten Lebenshälfte. Es besteht aus einer Kombination von chinesischer Traditions- und moderner Reha- und Sportmedizin. Menschen, die in der zweiten Lebenshälfte ihren Körper nicht durch gezielte Bewegung trainieren, verspielen ihre Lebensqualität. Es ist nie zu spät, Bewegung als Heilmittel einzusetzen. Da die Teilnehmeranzahl für die Sportkurse begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung bei der städtischen Seniorenarbeit, Sarah Schereda telefonisch unter 07222 972-9420 oder per E-Mail an sarah.schereda@rastatt.de erforderlich.

    • Aquarellmalerei

      Das Seniorenbüro der Stadt Rastatt bietet am 1. und 3. Donnerstag des Monats im Seniorenbüro, Rossi-Haus, von 14 Uhr bis 16 Uhr, Aquarellmalerei mit Jürgen Pfeiffer an. Menschen, die sich in ihrer Freizeit gerne kreativ betätigen oder ihre Kreativität entdecken wollen, sind herzlich willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Den Teilnehmern werden die Grundlagen der Aquarellmalerei und der Umgang mit den Materialien (Papier, Farben, etc.) vermittelt. Die Grundsätze von Perspektive, Bildaufteilung und Farbharmonien werden theoretisch behandelt und praktisch erprobt. Bitte mitbringen: Aquarellfarben, Pinsel der Stärke 22 - 66), Wasserglas, weicher Bleistift, Radiergummi, Schwamm bzw. Lappen, Papier mind. 300-er Dicke, Papier-Küchentücher.
      Jürgen Pfeifer beschäftigt sich seit seiner Jugend mit der Malerei. Er besuchte Kurse am Künstlerhaus Karlsruhe und absolvierte ein 2-jähriges Abendstudium an der Ecole des Beaux Arts in Straßburg. Seit mehreren Jahren ist er Dozent an diversen Volkshochschulen, u. a. an der grenzüberschreitenden Volkshochschule PAMINA, an der VHS Bruchsal und an der VHS Iffezheim - und er erteilt Privatunterricht.

    • Beratung Handy und Internet 55plus

      Bei allen Problemen mit Mail-, Text-, Tabellen- oder Bildbearbeitungsprogrammen ist die Beratungsstelle für Handy und Internet 55+ Ihre Anlaufstelle im Seniorenbüro. Jeden Dienstag wöchentlich von 10:00 bis 12:00 Uhr versuchen Experten, gemeinsam mit den Besuchern, Probleme individuell am PC oder Laptop, Tablet oder Smartphone (bitte mitbringen) zu lösen. Die Senioren bekommen auch auf Wunsch eine kurze Einweisung im Umgang mit einem digitalen Fotoapparat, dessen Speicherkarte und der Erstellung und Pflege eines Bildarchivs. In das Fotografieren mit dem Smartphone gibt es ebenfalls eine Einführung. Auch erfahrene Computernutzer sind herzlich willkommen und können sich in freundlicher Atmosphäre miteinander und den Experten austauschen. Weitere Informationen sind im Flyer Beratung Handy und Internet 55+ oder per E-Mail an senioren-rastatt@gmx.de erhältlich. 

    • Café Kontakt

      Immer donnerstags von 15 bis 17 Uhr lädt das Seniorenbüro der Stadt Rastatt Seniorinnen und Senioren zum Café Kontakt im Foyer des Rossi-Hauses ein. Bei Kaffee und Kuchen können die Besucher nette Leute kennenlernen, interessante Gespräche führen und sich über die vielfältigen Angebote für Senioren informieren. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Kommen Sie einfach vorbei! 

    • Chor: Singen macht Freude - Sing mit!

      Im Chor des Seniorenbüros können Jung und Alt mitsingen. Es werden Volkslieder unseres Landes und internationale Volkslieder gesungen. Sie sind Ausdruck unserer Seele: „Sie öffnen uns den Blick in den Charakter der verschiedenen Nationen“ (Enescu).
      Der Chorleiter ist Dagobert Müller. Er studierte von 1976 bis 1980 Orchester- und Chor-Dirigieren, Gesang und Klavier an der Franz-Liszt-Hochschule für Musik in Weimar. In den Jahren seiner Dirigententätigkeit leitete er alle Chor-Gattungen, gab Gesangs- und Klavierunterricht. Bis August 2015 leitete er auch den Jugendchor am Gymnasium in Marquartstein (Chiemgau in Oberbayern).
      An erster Stelle steht beim Chor des Seniorenbüros die Freude am gemeinsamen Singen. Jeder, egal ob Jung oder Alt, ist herzlich eingeladen, im Chor mitzusingen. Die regelmäßigen Treffen sind immer mittwochs um 15 Uhr im Rossi-Haus, Herrenstraße 13.

    • Italienisch-Kurs

      Lernen Sie die Sprache des Michelangelo und der Einwohner der Partnerstadt Fano für Anfänger und Teilnehmer mit Kenntnissen. Termine wöchentlich Montag von 10 Uhr bis 11:30 Uhr im Seniorenbüro, Rossi-Haus.  

    • Mandala-Malen 

      In entspannter Atmosphäre jeden 1. und 3. Montag des Monats im Rossi-Haus malen die Teilnehmer Mandalas an. Mandala bedeutet Kreis und dient in unserem Kulturkreis der Entspannung, dem Stressabbau und Konzentration und hat beruhigende Wirkung. Es ist jeder willkommen, auch Enkelkinder. Alle, die an schönen Farben und Formen Spaß haben.

    • Offenes Bücherregal

      Senioren sind ab sofort herzlich in Rossi-Haus eingeladen, sich kostenlos und unkompliziert Bücher aus dem offenen Bücherregal auszuleihen. Einfach schmöckern und danach wieder zurückstellen. Und wer noch alte, ausrangierte Bücher zu Hause hat, kann diese gerne (nach Absprache) für das offene Bücherregal spenden. 

    • Offenes Singen

      Für viele ältere Menschen gehörte das Singen bei verschiedenen Gelegenheiten, bei denen sie zusammenkamen, dazu. Sie haben im Alter oft ein erstaunliches Repertoire an Liedern, die sie auswendig kennen. Auch wenn die Stimme älter wird, die Freude am Singen bleibt. Die Möglichkeit mit musikalischer Begleitung zu singen bietet sich jeden 2. Dienstag des Monats von 10 bis 11 Uhr im Rossihaus. 

    • Schwätzbänkle

      Einsamkeit ist oft ein ungewünschter Begleiter des Alters. Das Schwätzbänkle ist auf dem Marktplatz für Senioren von 10 bis 12 Uhr wöchentlich bei gutem Wetter eingerichtet, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

    • Tanz mal wieder

      Tanzen erhält Körper und Seele gesund und bringt Lebensfreude. Das Seniorenbüro bietet einen Tanztee für die reifere Generation über 55 jeden 3. Samstag im Monat in der "Offenen Tür", Rheintorstraße 25 (Eingang vom Hof) an. Es wird nach der Musik der 50ger, 60ger und 70ger Jahre getanzt. Für Getränke ist auch gesorgt. Ankündigung siehe "Aktuelle Termine".

    • Theatergruppe "Bühnenreif – Alter spielt (k)eine Rolle"

      Die Theatergruppe des Seniorenbüros Rastatt sucht spiellustige SENIORINNEN UND SENIOREN, die gemeinsam mit Theaterpädagogin Jaqueline Frittel ihr eigenes Stück entwickeln und aufführen möchten! Mitmachen kann jeder, der Lust auf Menschen und Theater hat. Es bedarf KEINER VORAUSSETZUNGEN! Nur ein bisschen Mut! Die Gruppe freut sich über jeden. Eine feste Altersgrenze gibt es nicht – ebenso wenig nach unten wie nach oben. Wichtig ist nur die Lust am Spielen und Freude an der Arbeit in einem sehr humorvollen und liebenswürdigen Ensemble. Die Proben finden im Rossi-Haus bzw. Kellertheater statt. Bei Fragen bezüglich der Proben bitte an Frau Frittel wenden: leben-ohne-maske@posteo.de. Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an: leben-ohne-maske@posteo.de oder senioren-rastatt@gmx.de.  

    • Vorträge

      Finden wieder statt.  

    • Yoga im besten Alter

      Gesund und entspannt älter werden – das ist das Ziel von Karin Wahrer, die künftig das Angebot des Seniorenbüros der Stadt Rastatt durch einen Yoga-Kurs erweitern wird. Der Kurs „Yoga im besten Alter“ startet am Mittwoch, 7. Oktober, und findet jeweils mittwochs von 9 bis 10 Uhr im Saal der „Offenen Tür“ in der Rheintorstraße 25 statt. Die ersten „Schnuppertreffen“ werden kostenlos angeboten.

      Yoga bietet mehr als ein allgemeines Gymnastikprogramm. Zum einen werden Muskeln und Gelenke in ihrer Bewegungsmöglichkeit gedehnt und gekräftigt, zum anderen hat Yoga einen regulierenden Einfluss auf alle organischen Prozesse und sorgt somit für Ausgeglichenheit und Wohlbefinden. 

      Die Teilnehmer/innen sollten eine Yoga-Matte, eine Decke, ein Kissen, ein Handtuch und rutschfeste Socken mitbringen. Die Teilnehmerzahl ist coronabedingt begrenzt. Da die Teilnehmeranzahl für die Sportkurse begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung bei der städtischen Seniorenarbeit, Sarah Schereda telefonisch unter 07222 972-9420 oder per E-Mail an sarah.schereda@rastatt.de erforderlich.  

  • Ansprechpartner/innen

    So erreichen Sie uns:

    Seniorenbüro der Stadt Rastatt

    Zimmer 1.18a, Herrenstraße 13 (Rossi-Haus), 76437 Rastatt
    Tel. 07222 972-9422
    E-Mail: senioren-rastatt@gmx.de 

    Kontaktzeiten
    Dienstag: 10 Uhr bis 12 Uhr
    (Außer in Ferienzeiten)

Kontakt

Seniorenbüro der Stadt Rastatt
Zimmer 1.18a
Herrenstraße 13 (Rossi-Haus)
76437 Rastatt
Tel. 07222 972-9422
E-Mail: senioren-rastatt@gmx.de 

Kontaktzeiten

Dienstag: 10 Uhr bis 12 Uhr
(Außer in Ferienzeiten)