Messe in der BadnerHalle: aktivPLUS „Vital und gesund ins Alter“


Aktives Leben im Alter war das Thema bei der Messe aktivPLUS „Vital und gesund ins Alter“, die von der Dörr & Koltes GmbH in Kooperation mit der Stadt Rastatt im März 2012 veranstaltet wurde. Angesprochen waren nicht allein ältere Menschen, sondern Männer und Frauen, die mitten im Leben stehen und – auch für ihre Angehörigen – in die Zukunft blicken wollten.

Mehrere tausend Besucher strömten an den beiden Messetagen in die BadnerHalle, um sich über die vielfältigen Angebote der 22 in der Seniorenarbeit engagierten Vereine und Verbände sowie der 19 gewerblichen Aussteller zu informieren. Unter dem Dach des Bündnisses für Familie Rastatt wurde die Präsentation des ehrenamtlichen Engagements koordiniert. Der enorme Besucherzuspruch war auch der Mischung aus breitem Informationsangebot an den Messeständen sowie abwechslungsreichem und gut besuchtem Unterhaltungsprogramm im Staffelschnatzersaal zu verdanken. Die ehrenamtlichen Seniorenvereinigungen präsentierten hier sich und ihr Engangement und erfuhren große Wertschätzung seitens der Besucher. Auch die anregende Atmosphäre empfanden viele als sehr angenehm. Eine gelungene Messe, so das Fazit der Veranstalter, deren Wiederholung geplant ist.

Hier geht es zur Bildergalerie

Die Feuerwehr Rastatt postierte vor der BadnerHalle das BGV-Brandschutzmobil – ein erlebbares mobiles Rauchhaus, und auch die Polizeidirektion Rastatt/Baden-Baden war mit einem Präventionsstand vertreten. Die Ausstellerliste spiegelte daher einen Querschnitt des Bedarfs älterer Menschen wider – Vitalität, Gesundheit, Freizeitgestaltung, Bildung, Unterhaltung, Mobilität, Vorsorge und Sicherheit.

Aussteller waren die Seniorenarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde, Rastatt, das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenbezirks Baden-Baden und Rastatt, Geschäftsstelle Rastatt, der Kreisseniorenrat für den Landkreis Rastatt, das Seniorenbüro der Stadt Rastatt, das Altenwerk Pfarrei Zwölf Apostel Rastatt, der Seniorenverband Bund der Ruhestandsbeamten, Rentner und Hinterbliebenen (BRH) Baden-Württemberg BRH-Verbände Gaggenau und Rastatt, die Seniorengemeinschaft Rauental, der DRK-Ortsverein Rastatt e.V., der Seniorentreff „Offene Tür e.V.“, die Reha-Südwest gGmbH Familienzentrum Rastatt-Mehrgenerationenhaus, der Seniorenrat Plittersdorf, der Tanzkreis St. Ägidius, Ottersdorf, das Landratsamt Rastatt, Sozialamt (Pflegestützpunkt, Altenhilfe-Fachberatung, Sozialplanung), die Seniorenhilfe Rastatt e.V., der Hospizdienst Rastatt e.V., die Stadtbibliothek Rastatt, der VdK Kreisverband Rastatt mit angeschlossenen Ortsverbänden im Stadtgebiet, die Volkshochschule Landkreis Rastatt, der Caritasverband für den Landkreis Rastatt e.V., Bereich Trauerarbeit, das Bündnis für Familie Rastatt (Koordinationsstelle), der AWO Kreisverband Rastatt (ehrenamtliches Angebot), ZEBRA e.V. – Zertifizierte betreuende Alltagsassistenz (ehrenamtliches Angebot).

 

 

Kontakt

Bündnis für Familie Rastatt
Koordinatorin

Margrit Wagner-Körber
Kaiserstraße 48 (Fruchthalle)
76437 Rastatt

Tel. 07222/972-9440 (vormittags)
E-Mail: margrit.wagner-koerber@rastatt.de