Landschaftsschutzgebiet „Untere Murg“


Das Landschaftsschutzgebiet Untere Murg hat eine Größe von rund 2400 Hektar. Es umfasst Bereiche der Städte Gaggenau, Gernsbach, Kuppenheim und Rastatt.

Schutzzweck des Landschaftsschutzgebietes ist die Erhaltung einer Landschaft, deren Vielfalt und Schönheit für die Vorbergzone des Nordschwarzwaldes typisch ist.

Auf dem Stadtgebiet von Rastatt sind der Schlosspark von Schloss Favorite mit seinem alten Baumbestand und die ihn umgebenden Wiesenbereiche als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Die Wiesen und Streuobstwiesen rund um das Schloss Favorite werden von feuchten Standortverhältnissen geprägt. Es handelt sich zu einem großen Teil um artenreiche, wechselfeuchte Wiesen mit großen Vorkommen von Großen Wiesenknopf. Überregional herausragend ist die hohe Populationsdichte des Hellen Wiesenknopf-Ameisen-Bläulings (Maculinea teleius) und des Dunklen Wiesenknopf-Ameisen-Bläulings (Maculinea nausithous).


Steckbrief

Art des Schutzgebietes

Landschaftsschutzgebiet

Name

Untere Murg

Kreis

Rastatt

Gemeinde




Gaggenau 

Gernsbach
Kuppenheim
Rastatt

Fläche (ha)

2.400,0

Kurzbeschreibung



Für die Vorbergzone des Nordschwarzwaldes typische Landschaft von besonderer Vielfalt und Schönheit mit Feuchtgebieten, Streuobstwiesen, Bachläufen in naturnahem Zustand; die Vielfalt der Waldgesellschaften soll gefördert werden, die strukturelle Vielfalt soll für die Erholung und Naturbeobachtung durch die Allgemeinheit erhalten bleiben.


Bildergalerie

Zum Vergrößern bitte das gewünschte Bild anklicken.

Schlosspark Favorit