Internationales Stadtfest 2017


Musik vereint: Städtische Musikschule bereichert das Stadtfest um zwei große Orchester und drei Ensembles

Im bunten Programm des Internationalen Stadtfests von Freitag, 21. Juli, bis Sonntag, 23. Juli, sorgt die Städtische Musikschule Rastatt mit ihrem neuen Leiter Markus Bruschke gleich für mehrere Highlights:

  • Unter dem Motto „Musik verein(t)“ spielt am Freitag, 21. Juli, direkt im Anschluss an die Eröffnung des Stadtfestes durch Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch um 19 Uhr erstmals in der Stadtgeschichte ein Gesamtorchester der Rastatter Musikvereine und der Musikschule. Die gut 80 Musikerinnen und Musiker präsentieren ein abwechslungsreiches Programm mit Klassikern der Blasmusik. Musikschulleiter Markus Bruschke und die Vereinsdirigenten Stefan Hirn, Norbert Fritz und Christiane Hrynkowski setzen damit ein Zeichen für die Vernetzung von Musikschule und Musikvereinen.
  • Ebenfalls auf der Bühne am Marktplatz präsentieren am Samstag, 22. Juli, um 17 Uhr, rund 90 Nachwuchsmusiker die abwechslungsreichen Ergebnisse des Chor- und Orchesterprojekts der Musikschule. Ein Höhepunkt wird die Uraufführung des „Bolero“ von Musikschullehrer Uli Kofler sein, die der Komponist selbst dirigiert. Unterstützt wird das Orchester vom Kinderchor der Musikschule unter der Leitung von Sabrina Keller. Musikschulleiter Markus Bruschke führt durch das Programm des Chor- und Orchesterkonzertes, in dem auch solistische Darbietungen zu hören sein werden.
  • Am Samstag, 22. Juli, spielt außerdem um 11.30 Uhr das Gitarrenensemble unter der Leitung von Sergey Ushakov, um 12.15 Uhr das Bläserensemble „Let‘s fetz“, dirigiert von Reiner Möhringer. Internationales Flair verspricht auch das Konzert des Baglama-Ensembles unter der Leitung von Murat Bay am Sonntag, 23. Juli, um 15 Uhr.
Vereint in ihrer Begeisterung für Musik in Rastatt und voller Schwung für weitere gemeinsame Projekte: Das Gesamtorchester bei der Probe im Brahms-Saal der Musikschule. / Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de


Weitere Informationen