Sechster Runder Tisch „Flüchtlinge“ am 5. Juli dreht sich um die Themen Sicherheit und Ordnung

(14. Juni 2017) Die Stadt Rastatt veranstaltet am Mittwoch, 5. Juli, den sechsten Runden Tisch „Flüchtlinge in Rastatt“. Er beschäftigt sich mit den Themen Sicherheit und Ordnung und findet von 18 bis circa 20 Uhr im neuen Schulungsraum im Feuerwehrgebäude in der Plittersdorfer Straße 1b statt. Die Veranstaltung ist öffentlich. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. 

Eine sicherheitsfördernde Integration ist eine wichtige Voraussetzung, um Kriminalität und Gewalt wirksam bekämpfen zu können. Wie sieht die aktuelle Situation zur Stadtsicherheit in Rastatt aus? Der neue Leiter des Polizeireviers, Heiko Baumgärtner, wird auf der Grundlage objektiver Zahlen das Kriminalitätslagebild und das Einsatzgeschehen in Rastatt darstellen. Ergänzend klärt Polizeihauptkommissar Klaus Brenner zum Thema Verkehrssicherheit auf und hält Informationsmaterial bereit. Für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen zudem seitens der Stadt Rastatt der Leiter des Fachbereichs Sicherheit und Ordnung, Achim Schick, sowie die Beauftragte für Chancengleichheit und Integration, Petra Heinisch-Hildenbrand. Nach den Vorträgen und einem Austausch im großen Forum ist wieder ausreichend Gelegenheit, mit den Referenten ins Gespräch zu kommen und sich an Informationstischen näher zu informieren.

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de