Abschied und Neuverpflichtung im Gemeinderat: Axel Waftzig geht, Dieter Kersten rückt nach

In der Gemeinderatssitzung am 21. Dezember 2015 hat Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch den langjährigen Stadtrat Axel Wafzig (CDU) offiziell aus dem Gemeinderat verabschiedet und als seinen Nachfolger Dieter Kersten (CDU) verpflichtet.

Elf Jahre war Wafzig als Stadtrat tätig. 2004 war er erstmals in den Gemeinderat der Stadt Rastatt gewählt worden. 2014 hatte er den Fraktionsvorsitz der CDU von Karl-Wolfgang Jägel übernommen. Im Oktober 2015 hatte er seinen Rückzug aus der Kommunalpolitik aus beruflichen und familiären Gründen bekannt gegeben. Seit November führt Brigitta Lenhard die CDU-Fraktion an. Unter anderem war Wafzig Mitglied im Umwelt- und Verkehrsausschuss (2004-2009), im Jugendhilfeausschuss (2004-2009), im Verwaltungsbeirat Jugendtreff (2004-2009), im Aufsichtsrat VERA (2009-2014), im Ausschuss für Jugend, Soziales und Kultur (2009-2014), im Stadtmarketingausschuss (2009-2014) sowie im Verwaltungs- und Finanzausschuss (seit 2014). Für seine über zehnjährige Mitgliedschaft im Gemeinderat verlieh Pütsch ihm in Anerkennung seiner herausragenden Verdienste um die Stadt Rastatt die Stadtehrennadel in Silber und würdigte Wafzig als „pragmatischen Denker, der auch in kontroversen Debatten stets Konsens und Ausgleich suchte.“ Neben seiner Tätigkeit als Stadtrat war Wafzig auch in zahlreichen Vereinen ehrenamtlich aktiv, so auch als Vorsitzender des Ausschusses für Sportvereine. Die Rastatter Vereinslandschaft lag und liegt Ihnen besonders am Herzen“, betonte der Oberbürgermeister. Für sein Engagement und seinen beherzten Einsatz für die Stadt Rastatt bedankte sich Pütsch, auch im Namen des Gemeinderats und der Stadtverwaltung, und wünschte ihm für seinen spannenden neuen Lebensabschnitt alles Gute. Wafzig bedankte sich seinerseits dafür, dass er elf Jahre lang im Gemeinderat „mitlernen, mitdiskutieren und mitentscheiden durfte“. Das habe ihn geprägt, so dass er dem Gremium stets verbunden bleibe. Zwar liege nun seine Priorität auf dem Beruf, eine Rückkehr in die Politik schließe er aber nicht gänzlich aus. Und so sagte er dem Gemeinderat „Auf Wiedersehen“. 

Abschied aus dem Gemeinderat: Axel Wafzig geht nach elf Jahren / Foto: Stadt Rastatt.

Abschied und Neuverpflichtung im Gemeinderat: Axel Wafzig geht, Dieter Kersten rückt nach

Als neues Mitglied des Gemeinderats verpflichtete Oberbürgermeister Pütsch Dieter Kersten, der bereits von 2009 bis 2014 im Gremium vertreten war und nun für den ausgeschiedenen Axel Wafzig nachrückt. Kersten wird Mitglied im Ausschuss für Jugend, Soziales und Kultur. Kersten sprach die offizielle Verpflichtungsformel, die da lautet:  „Ich gelobe Treue der Verfassung, Gehorsam den Gesetzen und gewissenhafte Erfüllung meiner Pflichten. Insbesondere gelobe ich, die Rechte der Gemeinde gewissenhaft zu wahren und ihr Wohl und das ihrer Einwohner nach Kräften zu fördern.“ Danach erhielt er von Oberbürgermeister Pütsch seine offizielle Verpflichtungsurkunde. 

Dieter Kersten ist neues Mitglied des Gemeinderats / Foto: Stadt Rastatt.

Kontakt

Stadt Rastatt

Stabsstelle Gemeindeorgane und Kommunalverfassung

Marktplatz 1
76437 Rastatt

Ansprechpartnerin:
Magdalena Müller

Telefon: (07222) 972-1100

Telefax: (07222) 972-1399

E-Mail: magdalena.mueller@rastatt.de