Pressemitteilungen September 2015


(30. September 2015) Am Freitag, 2. Oktober, heißt es ab 7.20 Uhr für die Barockstadt: „Die Wette gilt!“ Denn dann verrät der Radiosender Radio Regenbogen Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch, welche Herausforderung auf die Rastatterinnen und Rastatter im Rahmen der Stadtwette wartet. 


(29. September 2015) Die Interkulturelle Woche in Rastatt geht weiter und startet furios in den Oktober mit einem großen Freundschaftsfest in der Reithalle. Unter dem Motto „Kabarett & Kulinarik“ sorgen  die Kabarettistin Lilia Tetslau, das russischen Folklore-Ensemble „Wolga-Wolga“ und leckeres Essen am Donnerstag, 1. Oktober, um 19 Uhr für einen geselligen Abend. 


(29. September 2015) Ein Baukran blockiert ab Montag, 19. Oktober, den Ahornweg. Dieser wird daher bis voraussichtlich Montag, 16. November, zwischen Eschenstraße und Oberwaldstraße gesperrt. 


(29. September 2015) Die Spielgruppe in der Kindertagesstätte Rheinau-Nord für Kinder bis drei Jahren und ihre Eltern fällt am Donnerstag, 8. Oktober, aus. Der nächste reguläre Termin ist daher Donnerstag, 15. Oktober, 15 bis 16 Uhr. 

Zum vollständigen Artikel...


(28. September 2015) Die Jubiläumsausstellung „300 Jahre Schulgeschichte(n)“ im Historischen Bibliothekssaal anlässlich des 300. Geburtstags des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums kann noch bis zum 22. November besichtigt werden: entweder im Anschluss an eine öffentliche Führungen durch die Historische Bibliothek oder als gebuchte Gruppenführung. 


(28. September 2015) Rastatterinnen und Rastatter, die Schlagraum, Brennholz in langer Form oder Sterholz erwerben wollen, können sich ab Donnerstag, 1. Oktober, bis einschließlich Samstag, 31. Oktober 2015, anmelden.


(28. September 2015) Bauarbeiten auf dem Joffre-Areal sorgen ab Montag, 5. Oktober, für eine rund vierwöchige Sperrung der Karlstraße zwischen der Einmündung in die Lützowerstraße und der Gaststätte „Avocado“. Die Zufahrt bis zum Avocado ist jedoch frei. Eine großräumige Umleitung wird ausgeschildert. 


(28. September 2015) Zur Pflanze des Monats Oktober 2015 hat die Umweltstiftung Rastatt den Großen Wiesenknopf gewählt. Sein unverwechselbares Markenzeichen: blutrote, eiförmige Blütenköpfchen. Daher wird er oft auch als „Blutströpfchen“ bezeichnet. 


(28. September 2015) Zu einem Vorleseerlebnis der besonderen Art lädt die Stadtbibliothek Rastatt Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren ein am Freitag, 9. Oktober 2015, um 15 Uhr im Kellertheater. Während Bibliothekarin Brigit Stellmach „Jim Knopf und der Scheinriese“ von Michael Ende vorliest, können die Kinder auf einer großen Leinwand gleichzeitig Bilder der Geschichte anschauen. 


(28. September 2015) Mit der „Zauberhaften Märchenwelt“ startet am Freitag, 2. Oktober, das Herbstprogramm für Kinder in der Stadtbibliothek Rastatt. Jutta Häuser-Hartung erzählt um 15 Uhr im Kellertheater Märchenfreunden ab vier Jahren Volksmärchen aus aller Welt. 


(23. September 2015) Am kommenden Sonntag wählen die Rastatterinnen und Rastatter ihren Oberbürgermeister. Bis 18 Uhr sind die Wahllokale geöffnet – dann machen sich die rund 330 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer ans Auszählen der Stimmzettel. Gegen 18.30 Uhr wird es dann spannend. Denn um 18.30 Uhr tagt der Gemeindewahlausschuss unter Vorsitz von Bürgermeister Wolfgang Hartweg öffentlich im Ratssaal des Historischen Rathauses, um das Wahlergebnis zu ermitteln.


(22. September 2015) Um das Thema Mindestlohn dreht sich der dritte Rastatter Unternehmer-Workshop am Mittwoch, 30. September 2015, um 18 Uhr im Gründerzentrum Rastatt, Rauentaler Straße 22/1. Zu dieser Veranstaltung lädt die städtische Wirtschaftsförderung gemeinsam mit ihrem diesmaligen Kooperationspartner, der Rastatter Anwaltskanzlei Dr. Walter Ditz & Kollegen ein.


(22. September 2015) Es geht deutlich voran beim Umbau in der Schiffstraße. Der Abschnitt zwischen Lyzeum- und Rathausstraße ist bereits fertiggestellt und wieder befahrbar. Die Gehwege sind neu gepflastert und die Fahrbahn hat einen neuen Asphalt Belag erhalten.


(22. September 2015) Noch zweimal in diesem Jahr haben Interessierte die Möglichkeit, Rastatt auf dem Segway zu erkunden: Die Touristinformation Rastatt bietet in Zusammenarbeit mit der Firma city-seg am Samstag, 26. September 2015, um 9 Uhr eine Tour durchs Ried und um 15 Uhr eine Tour zu den Rastatter Schlössern an.


(22. September 2015) Wie die Touristinformation Rastatt mitteilt, müssen die beiden Schauspielführungen „Auf den Spuren der Piaristen“ am 23. September und „Lebt der Hecker noch?“ am 26. September leider entfallen. Grund ist die Erkrankung des Stadtführers.


(22. September 2015) Für Eltern von Kindergarten- und Grundschulkindern bietet die Gemeinwesenarbeit West der Stadt Rastatt den Kurs „Starke Eltern – Starke Kinder“ an. Der Kurs beginnt am Donnerstag, 15. Oktober 2015, und findet acht Mal immer donnerstags von 8.30 bis 11.45 Uhr im Stadtteilzentrum West, Leopoldring 2c (Kantorenhaus) in Rastatt statt.


(22. September 2015) Die Sommerpause ist vorbei: Ab Oktober gehört der Freitagnachmittag wieder den Kindern in der Stadtbibliothek Rastatt. Kinderbibliothekarin Birgit Stellmach hat sich ein buntes Programm für die Kleinen ausgedacht.


(21. September 2015) Mit dem Revolutionär Friedrich Karl Franz Hecker die Ereignisse der Badischen Revolution von 1848/49 nacherleben: Diese Möglichkeit bietet die Touristinformation Rastatt mit einer Schauspielführung am Samstag, 26. September 2015.


(21. September 2015) Das Stück „Jahrestag auf Parkbank“ zeigen Jonas Bolle und Simon Kubat alias „Lockstoff“, wenn am Donnerstag, 24. September, ab 17 Uhr wieder der Bahnhof barockt. Schauplatz wird die Bahnhofsunterführung sein, in der die beiden Schauspieler ihr Werk zweimal vorführen. Eine Aufführung dauert rund 20 Minuten.


(21. September 2015) Am Mittwoch, 23. September, öffnet um 19 Uhr die neue Herbstausstellung in der Städtischen Galerie Fruchthalle: „TRANS-FORM – Ben Willikens mit Anke Doberauer, Nol Hennissen, Wolfgang Kessler, Sigrid Nienstedt, Stefan Soravia, Georg Thumbach und Johannes Wende“.


(21. September 2015) Am 21. September ist Internationaler Friedenstag – und Rastatt zeigt Flagge. Am Historischen Rathaus weht den ganzen Tag die Friedensflagge der „Mayors for Peace – Bürgermeister für den Frieden“.


(18. September 2015) Die spannende Geschichte der Piaristen in Rastatt ist Thema einer Stadtführung der Touristinformation Rastatt am Mittwoch, 23. September 2015, 19 Uhr. In die Rolle des Mönchs schlüpft Wolfgang Gruler. Er entführt in die Zeit von Markgräfin Sibylla Augusta, die die Piaristen nach Rastatt geholt hatte.


(18. September 2015) Matthias Stickl „barockt“ seit Mai den Rastatter Bahnhof. Allerdings greift er nicht selbst zu Gitarre oder Mikrofon. Der Sozialarbeiter der Gemeinwesenarbeit Bahnhof / Industrie hat das Kulturprogramm am Bahnhof ins Leben gerufen. Unterstützt wird er dabei vom Stadtmarketing der Stadt Rastatt, der Kultur- und Sportförderung, der städtischen Jugendförderung und von der Deutschen Bahn AG.


(18. September 2015) Die Sommerpause ist vorbei: Ab Donnerstag, 24. September 2015, geht die Reihe „Nach der Arbeit in die Bibliothek – Historische Bücher aus der Nähe betrachtet“ wieder weiter: Dieses Mal geht es um Bücher von humanistischen Autoren aus dem Südwesten. Bibliothekarin Heike Endermann lädt alle Interessierten herzlich ein, um 17.30 Uhr ins ehemalige Refektorium des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums zu kommen.


(18. September 2015) „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt“ ist das Motto der 40. bundesweiten Interkulturellen Woche. Rastatt macht zum mittlerweile fünften Mal mit – und bietet ein so vielfältiges Programm, dass aus der Interkulturellen Woche sogar Interkulturelle Wochen werden. Vom 23. September bis zum 8. Oktober sind rund 30 vielfältige Veranstaltungen für alle Altersgruppen im Angebot.


(18. September 2015) Am Sonntag, 27. September 2015, gibt es viele Gründe, Rastatts Innenstadt zu besuchen: Die Wahl des Oberbürgermeisters steht an, die Veranstalter der Interkulturellen Woche laden zum Fest der Vielfalt in den Hof des Kulturforums und: Es ist Verkaufsoffener Sonntag mit Bauernmarkt, Mobilitätsschau und ADFC-Kinderfahrradparcours.


(18. September 2015) In Kooperation mit der Stadtbibliothek Rastatt kommt der Rastatter Schauspieler Klaus Winterhoff am Freitag, 2. Oktober, um 20 Uhr mit einer weiteren szenisch-literarischen Lesung ins Kellertheater. Mit „Bösen Versen“ der drei Poeten Ernst Jandl, Georg Kreisler und Alfred Brendel lässt Winterhoff eine erfrischend heitere, aber auch nachdenkliche „Wiener Melange“ entstehen.


(17. September 2015) Flusskreuzfahrten boomen. Hiervon könnte auch bald die Barockstadt Rastatt profitieren. Denn der Stadtverwaltung liegt seit Anfang September ein Angebot vom Unternehmen Köln-Düsseldorfer Cruise-Services Ltd (KD) und dem Flusskreuzfahrtveranstalter Scenic Tours Europe AG vor, die Schiffsanlegestelle in Plittersdorf auszubauen und zu unterhalten.


(15. September 2015) Seit Montag, 14. September 2015, laufen die Arbeiten an der Bushaltestelle „Eschenstraße“, um diese barrierefrei umzugestalten. Die Baumaßnahmen dauern voraussichtlich rund zwei Wochen. Eine Ersatzhaltestelle ist eingerichtet.


(15. September 2015) Für den diesjährigen Weihnachtsmarkt hat sich das Stadtmarketing der Stadt Rastatt etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Unter dem Motto „Rastatt barockt den Weihnachtsmarkt“ findet während des Budenzaubers ein großer Musik-Contest statt. Bis einschließlich Montag, 9. November 2015, können sich Musiker und Bands mit einem Demo-Tape oder Video beim Stadtmarketing bewerben. 


(15. September 2015) Zum Abschlussfest der Sommerferien-Aktion „Heiß auf Lesen“ lädt die Stadtbibliothek Rastatt am Freitag, 25. September 2015, alle Clubmitglieder herzlich um 18 Uhr in die Stadtbibliothek ein. Geboten werden lustige Spiele mit Büchern sowie Pizza und Getränke. 


(15. September 2015) Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung der Stadt Rastatt repariert ab Mittwoch, 16. September 2015, Abwasserkanäle im Stadtgebiet Zay. Die Baufirma Jeschke beginnt mit den Arbeiten in der Nelkenstraße. Insgesamt werden Kanäle mit einer Gesamtlänge von 1.300 Metern saniert. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Mitte März 2016. Falls es im Zuge der Arbeiten zu Verkehrsbehinderungen kommt, werden Umleitungen ausgeschildert.


(15. September 2015) Die Eltern- und Familienbildung der Stadt Rastatt und das Mütter- und Familienzentrum Löwenzahn e.V. laden herzlich ein zum Themenfrühstück „Brauchen Kinder Regeln und Grenzen?“ am Mittwoch, 30. September 2015, von 9.30 bis 12 Uhr im Mütter- und Familienzentrum (Engelstraße 39H). 


(15. September 2015) Die Gemeinwesenarbeit Bahnhof/ Industrie lädt zusammen mit der veganen Kochgruppe des Stadtteiltreffs am Samstag, 19. September 2015, von 14 bis 17 Uhr zu einem offenen Kochtreff in die Rauentaler Straße 8b ein. Herzlich eingeladen sind alle, die Lust haben, leckere vegane Rezepte kennenzulernen und sich auszutauschen. Dieses Mal geht es um Nudeln und Füllungen. 


(15. September 2015) Die Städtische Musikschule Rastatt lädt ein zu einem Chansonabend am Sonntag, 20. September 2015, um 19 Uhr im Kellertheater, Herrenstraße 24. Sophie-Louise Stengel (Gesang) und Michael Diefenbacher (Klavier) präsentieren eine „Revue noir“ mit Chansons von Friedrich Hollaender, Georg Kreisler, Charles Aznavour, Walter Kollo und anderen. 


(11. September 2015) Die Ferien gehen diese Woche zu Ende. Das bedeutet: Ab Montag, 14. September, machen sich wieder Schülerscharen auf den Weg zur Schule. Damit vor allem die Grundschülerinnen und Grundschüler sicher am Ziel ankommen, hat die Stadt Rastatt auch in diesem Jahr rund um die Rastatter Grundschulen im Stadtgebiet und den Ortsteilen im Rahmen der Aktion „Sicherer Schulweg“ Ampelschilder, Großplakate des baden-württembergischen Innenministeriums und der Landeverkehrswacht sowie Transparente der Landesverkehrswacht angebracht.


(11. September 2015) Die Stadtbibliothek Rastatt hat einen neuen Vorlesekönig: den siebenjährigen Alex Schmierer. Er hatte während des Vorlesesommers keine der Vorlesestunden in der Kinderbibliothek verpasst.


(11. September 2015) Die Stadt Rastatt lädt Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren herzlich ein zum Seniorennachmittag am Sonntag, 4. Oktober 2015, um 14 Uhr in der BadnerHalle Rastatt. Rund zwei Stunden lang werden die Gäste mit einem vielseitigen Programm unterhalten unter dem Motto „Tänze und Chansons“.


(11. September 2015) Die Touristinformation Rastatt bietet am Freitag, 18. September 2015, um 17 Uhr eine Hofdamenführung an. Die Hofdame zeigt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Sehenswürdigkeiten der Barockstadt und entführt sie in die glanzvolle Zeit der Residenzstadt im 18. Jahrhundert.


(11. September 2015) Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch lädt alle Rastatterinnen und Rastatter herzlich ein zur feierlichen Matinee am Tag der Deutschen Einheit am Samstag, 3. Oktober 2015, 11 Uhr, in der BadnerHalle Rastatt. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Festrede von Professor Heribert Prantl. 


(10. September 2015) Gebaggert und gebaut wurde in den vergangenen Tagen auf dem Bolzplatz im Stadtpark: Die Stadt Rastatt hat den Platz mit Ballfangnetzen und Sitzmöglichkeiten versehen. Vor allem die Kinder und Jugendlichen, die regelmäßig den Bolzplatz nutzen, hatten den Wunsch nach einem solchen Netz geäußert.

Zum vollständigen Artikel...


(10. September 2015) Rund 50 Seniorinnen und Senioren schwangen das Tanzbein zu Musik aus den 50er, 60er und 70er Jahren beim Tanztee für Senioren am vergangenen Samstag. Ein toller Erfolg der gemeinsamen Aktion von Seniorenhilfe, Seniorenbüro und dem Seniorentreff „Offene Tür“.

Zum vollständigen Artikel...


(9. September 2015) Rastatt sagt „Willkommen“. Drei Flüchtlingsfamilien mit insgesamt fünf Kindern sind am Montag, 7. September, in städtische Wohnungen in der Lützowerstraße 7 und 9 eingezogen. Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch begrüßte die neuen Mieter mit dem traditionellen Einzugsgeschenk Brot und Salz. "Mir ist es sehr wichtig, heute hier zu sein und Ihnen persönlich zu sagen: Wir in Rastatt stehen für eine Willkommenskultur und freuen uns, dass Sie da sind!"

Zum vollständigen Artikel...


(9. September 2015) Wie die Touristinformation mitteilt, sind die Besichtigungen des historischen Wasserturms am „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag, 13. September 2015, bereits ausgebucht. Aufgrund des großen Interesses ist geplant, die Führung auch im kommenden Jahr anzubieten. 


(9. September 2015) An diesem Wochenende feiern die Plittersdorfer wieder ihr großes Straßenfest. Dieses Mal verwandelt sich die Blumenstraße in eine Festmeile. Daher wird sie zwischen Fährstraße und Seilergasse von Freitag, 11. September 2015, 12 Uhr, bis Montag, 14. September 2015, 12 Uhr, gesperrt werden. 


(9. September 2015) Larissa Panella und Tobias Keinath werden in Zukunft unter anderem Kinder durch die Ökostation führen, denn die beiden 19-jährigen Abiturienten starten ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) bei der Stadt Rastatt. 


(9. September 2015) Am Sonntag, 13. September 2015, 11 Uhr, veranstaltet die Traditionsgemeinschaft Füsilier-Regiment Fürst Karl Anton von Hohenzollern Nr. 40 und seine Nebenformation eine Gedenkstunde in der Grünanlage beim „Werk 42“ auf dem Röttererberg (Bruckner Straße). 


(8. September 2015) Weil ein Hausanschluss verlegt wird, ist die Honsellstraße von Montag, 14. September 2015, bis Freitag, 18. September 2015, gesperrt. Für Anlieger ist die Zufahrt bis zur Baustelle frei.


(8. September 2015) Unter dem Motto „Auf den Spuren der Rastatter Brauereien“ veranstaltet die Touristinformation Rastatt am Samstag, 19. September 2015, 14 Uhr, eine rund dreistündige Brauereiwanderung. Stadtführer Rainer Wollenschneider führt in die interessante Rastatter Brauereiwelt von früher und heute ein.


(8. September 2015) Anlässlich des Tags der Heimat in Baden-Württemberg beflaggt die Stadt Rastatt auf Anordnung des baden-württembergischen Ministerpräsidenten am Sonntag, 13. September 2015, alle öffentlichen Gebäude.


(8. September 2015) Am Samstag, 12. September 2015, steigt zum Abschluss des Projekts „LIFE+-Rheinauen bei Rastatt“ ein großes Natur-Fest im Murgpark. Los geht es um 11 Uhr mit einem Festakt in der BadnerHalle mit Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch und Regierungsvizepräsidentin Gabriela Mühlstädt-Grimm.


(7. September 2015) Die OB-Wahl am 27. September kommt in die konkrete Phase. In der laufenden Woche starten die Veranstaltungen in der Kernstadt und in den fünf Ortsteilen, bei denen sich die beiden Bewerber um das Amt des Oberbürgermeisters – Amtsinhaber Hans Jürgen Pütsch und Herausforderer Peter Kalmbacher – der Öffentlichkeit vorstellen werden.


(7. September 2015) Eine Führung durch die neue Sonderausstellung im Stadtmuseum „… und ich auch gerne etwas zur Belehrung anderer beytrage.“ Über das Leben des Wasserbauingenieurs und Gelehrten Johann Gottfried Tulla“ bietet die Historikerin und Kuratorin Nicole Zerrath an am Sonntag, 20. September 2015, um 11 Uhr. Die Führung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


(7. September 2015) Begleitend zur Ausstellung im Stadtmuseum „… und ich auch gerne etwas zur Belehrung anderer beytrage.“ Über das Leben des Wasserbauingenieurs und Gelehrten Johann Gottfried Tulla“ gibt es ein umfangreiches Vortragsprogramm im Bibliothekssaal der Historischen Bibliothek des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums. Den Auftakt macht am Freitag, 25. September 2015, um 19 Uhr Dr. Thorsten Huthwelker.


(4. September 2015) Am Freitag, 11. September, findet um 11 Uhr zum letzten Mal der diesjährige Vorlesesommer in der Stadtbibliothek Rastatt statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sabine Klossek liest aus dem Buch „Sommer im Möwenweg“ von Kirsten Boie.


(4. September 2015) OB-Wahlen sind herausragende Ereignisse im kommunalen Terminkalender. Sie bedeuten aber auch jede Menge organisatorischer Vorbereitungen im Hintergrund. Sandra Reitze und Sonja Kleimann können zurzeit im Rastatter Rathaus ein Lied davon singen. Die beiden Frauen aus dem Fachbereich Zentrale Dienste organisieren seit vielen Wochen alles rund um die OB-Wahl am 27. September.


(4. September 2015) Die Rastatterinnen und Rastatter lieben Ihren Wald. Und sie verfolgen mit Interesse, wenn sich dort etwas tut – ob nun ein Unwetter Schäden angerichtet hat oder Waldarbeiter mit Säge und Axt unterwegs sind. Um das Interesse jederzeit und vor Ort mit Informationen bedienen zu können, werkeln Auszubildende des städtischen Forstbetriebs jetzt an einem Waldinfo-Mobil


(3. September 2015) Beim bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag, 13. September 2015, der in diesem Jahr unter dem Motto „Handwerk, Technik, Industrie“ stattfindet, öffnen Museen und kulturelle Einrichtungen ihre Türen und  lassen interessierte Besucherinnen und Besucher hinter die Kulissen schauen.


(3. September 2015) In der Nacht vom 30. auf den 31. August ist das Wegkreuz mit Madonna am Höhengassenweg in Ottersdorf durch Hakenkreuz-Symbole und verunglimpfende Schmierereien verschandelt worden. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 800 Euro. Erst ein Jahr zuvor hatte ein privater Sponsor das Wegkreuz mit Madonna für 2.000 Euro sanieren lassen.


(2. September 2015)
•    Hans Jürgen Pütsch und Peter Kalmbacher sind als Bewerber zugelassen
•    Wahlbenachrichtigungen sind verschickt 
•    Wahllokale in Ottersdorf und Wintersdorf wurden verlegt
•    Modalitäten rund um die Briefwahl
•    Schablonen für sehbehinderte und blinde Menschen


(2. September 2015) Die Touristinformation Rastatt veranstaltet am Sonntag, 13. September 2015, 15 Uhr, eine Stadtführung für die ganze Familie. Mit dabei sind „Ludwig, die Stadtmaus“ und ihr Erfinder Hans-Peter Faller. Familien mit Kindern ab sechs Jahren können dem Mäuserich durch die Barockstadt folgen und dabei auf kindgerechte Art die Rastatter Geschichte kennenlernen.


(2. September 2015) Der Abend mit dem Kabarettisten Jörg Kräuter und seinem Programm „Psychobadisch“, der am Freitag, 18. September 2015, im Kellertheater Rastatt auftritt, ist leider bereits ausverkauft. Der Künstler tritt mit seinem neuen Programm auch in anderen Orten der Region auf.


(1. September 2015) Die 16 Platanen auf dem Marktplatz in Rastatt erhalten ab Mittwoch, 2. September 2015, eine neue Beleuchtung. Da die alte LED-Beleuchtung teilweise beschädigt ist, wird sie Baum für Baum durch ein wärmeres Licht ersetzt.


(1. September 2015) Unentschlossen steht die kleine Manuela vor dem selbst mitgestalteten Kastenaufbau. Soll sie hinaufklettern? Wie wird sie dieser Aufgabe begegnen, die sie sich selbst gestellt hat? Die pädagogische Fachkraft im Bewegungsraum beobachtet sie aufmerksam. Das Stichwort heißt: Herausforderungen. Und das ist auch schon eines der wichtigsten Geheimnisse, wenn es darum geht, Kinder zu stressresistenten Menschen zu erziehen.


(1. September 2015) Nach der Sommerpause trifft sich am Donnerstag, 3. September 2015, wieder die Spielgruppe Rheinau Nord  in der Kindertagesstätte Rheinau-Nord (Rheinauer Ring 68/30). Das kostenlose Angebot der Eltern- und Familienbildung richtet sich vor allem an Eltern und ihre Kinder aus dem Stadtteil, willkommen sind jedoch sind auch Interessierte aus anderen Teilen der Stadt.


(1. September 2015) Beim „Vorlesesommer 2015“ in der Stadtbibliothek Rastatt liest am Freitag, 4. September 2015, 11 Uhr, Klaus Zimmermann. Diesmal bringt der geübte Vorleser gleich zwei lustige Geschichten mit: „Der kleine Nick – Das Fußballspiel“ und „Die Olchis fliegen in die Schule“.

Kontakt für Journalisten:

Kundenbereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Pressereferentin
Heike Dießelberg

Telefon 07222/972-1300
Telefax 07222/972-1399

E-Mail:
pressestelle@rastatt.de