Ehrennadel der Stadt Rastatt


Besondere Leistungen verdienen auch eine besondere Würdigung: So verleiht die Stadt Rastatt die Stadtehrennadel in Gold und in Silber an Menschen, die sich durch herausragende bürgerschaftliche Leistungen um die Stadt Rastatt verdient gemacht haben – seien es ehrenamtlich tätige Vorstandsmitglieder in Vereinen, ehrenamtlich Engagierte in Politik, Gesellschaft, Kultur und Sport oder einfach herausragend engagierte Persönlichkeiten.

Die Ehrennadel der Stadt Rastatt gibt es
 
• in Gold für 25-jährige Tätigkeit,
• in Silber für zehnjährige Tätigkeit.

Die Stadtehrennadel wird – in einer würdigen Form beziehungsweise einem passenden Anlass – vom Oberbürgermeister der Stadt Rastatt verliehen.

Die genauen Voraussetzungen für die Auszeichnung finden sich in den Richtlinien zur Verleihung der Ehrennadel der Stadt Rastatt. Der Gemeinderat der Stadt Rastatt hatte in seiner Sitzung am 15. Dezember 2014 eine Veränderung der Vergaberichtlinien beschlossen. Diese sind seit 1. Januar 2015 gültig.

Formlose Anträge mit der Auflistung der Funktionen sowie einer Begründung können direkt an Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch, Marktplatz 1, 76437 Rastatt, gerichtet werden.

Einige Preisträger der vergangenen Jahre / Fotos: Stadt Rastatt

Vier Stadtehrennadeln konnte Oberbürgermeister Pütsch beim Bürgerempfang 2015 verleihen: (v.l.: Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch, Volker Unser, Bernhard Müller, Jürgen Seitz und Irmgard Knabe).
Pierre und Verena Fingermann erhielten 2013 die Stadtehrennadel in Silber für ihr 20-jähriges Engagement im Vogelschutz.
Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch (rechts) verlieh während des Bürgerempfangs 2014 ein Mal die Stadtehrennadel in Gold und vier Mal die Stadtehrennadel in Silber.
 

Kontakt

Stabsstelle Büro des Oberbürgermeisters
Ramona Senser
Tel: 07222/972-1004
E-Mail: ramona.senser@rastatt.de