Bernharduskirche


Älteste, bereits 1207 urkundlich erwähnte Pfarrkirche Rastatts mit hochgotischem Chor. Durch die Kriegswirren des 17. Jahrhunderts wurde die Kirche stark beschädigt und baufällig. 1771 wurde sie nach einer Umgestaltung und Erneuerung dem Seligen Markgrafen Bernhard von Baden geweiht und bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts als Friedhofskapelle genutzt. Die Bernharduskirche dient heute noch als Gotteshaus.

Bernharduskirche