Stadt Rastatt

Lustschloss Favorite in herrlicher Parkanlage


1710 begann der Bau des Lustschlosses Favorite als Sommerresidenz der verwitweten Markgräfin Franziska Sibylla Augusta nach den Plänen Michael Ludwig Rohrers. Bereits 1711 war das Schlösschen fertig gestellt. Die Fassade ist auffällig mit Granitstückchen und Murgkieseln verputzt. Das Innere ist in der verschwenderischen Pracht des Barock ausgestattet. Besonders wertvoll sind die Sammlungen von chinesischem und europäischem Porzellan, von Ton- und Steingutgeschirr sowie eine bedeutende Kollektion böhmischer Gläser und Straßburger Fayencen. Das Schloss steht inmitten einer herrlichen gestalteten Parkanlage mit See. Dieses idyllisch gelegene Ausflugsziel wurde 2009 zu der drittschönsten Parkanlage Deutschlands gekürt.

Schloss Favorite

Kontakt

Schloss Favorite
Am Schloss Favorite 5
76437 Rastatt-Förch

Für Besichtigungen und Führungen
Besucherzentrum
Telefon (0 72 22) 4 12 07
Telefax (0 72 22) 40 89 57
info@schloss-rastatt.de

Für Sonderführungen:
Service-Center
Telefon (0 72 22) 9 34 98 81
service@schloss-favorite.de