Pagodenburgpavillon


Möchten Sie sich inmitten eines markgräflichen Lustgartens in einem romantischen barocken Pavillon Ihr Ja-Wort geben? Dann ist das Pagodenburgpavillon, welchen Markgräfin Augusta Sybilla eigens zur Erholung ihrer beiden Söhne hat errichten lassen, genau richtig für Sie.

In den Monaten Mai bis September können Sie jeweils an einem Samstag im Monat, zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr, im Pagodenburgpavillon heiraten (siehe Termine).

  • Der Pagodenburgpavillon bietet für maximal 30 Gäste Platz.
  • Bei Trauungen im Pagodenburgpavillon entstehen Kosten für die Bestuhlung und Dekoration.
  • Sofern Sie im Anschluss an die standesamtliche Trauung im Bereich der Pagodenburganlage / Murgpark einen Sektempfang veranstalten wollen, ist dies bei einer Trauung im Pagodenburgpavillon nur über das Café - Restaurant Pagodenburg möglich.

  • Die Reservierung bzw. Anmietung des Pagodenburgpavillons erfolgt nur über das Standesamt.
  • Das Streuen von Reis und Blütenblättern o.ä. ist weder innerhalb noch außerhalb des Pagodenburgpavillons erlaubt.
Außenansicht Pagodenburgpavillon
Innenansicht Pagodenburgpavillon
Innenansicht Pagodenburgpavillon