Spielbus, Bauwagen & Co. - Mobile Jugendarbeit


Die Mobile Jugendarbeit möchte mit ihren Angeboten Jugendlichen einen Ansprechpartner und Unterstützung bieten. So sollen ihr Selbstbewusstsein und ihre Bereitschaft, Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen, gestärkt werden.

Die Förderung bezieht sich auf folgende Bereiche: 

  • Aufsuchende Jugendarbeit
    Im Rahmen der aufsuchenden Jugendarbeit besuchen Mitarbeiter regelmäßig Treffpunkte von Jugendlichen im Stadtgebiet. Sie bieten Beratung und Unterstützung. Durch verschiedene Aktionen und Veranstaltungen wird der öffentliche Raum gezielt für und mit Jugendlichen attraktiver gestaltet. Die Aktionen machen aufmerksam auf das Bedürfnis junger Menschen, öffentliche Plätze für ihre Freizeit zu nutzen bzw. sich dort zu treffen.
  • Bauwagen
    In Absprache mit der Jugendförderung wird ein Bauwagen von Jugendlichen selbst verwaltet. Bei Interesse kann man sich bei den Mitarbeitern melden.
  • Legale Graffitiflächen (Free Walls / Hall of Fame)
    Bereits seit 1997 gibt es in Rastatt ausgewiesene Flächen, an denen das Sprühen von Graffitis gestattet ist, so z.B. in den Unterführungen in der Buchenstraße (Alte Rheinau), in der Ostmarkstraße (Münchfeld) und in der Stadionstraße (Münchfeld).

Kontakt

Kundenbereich 9.10 Kommunale Sozialarbeit

Kaiserstraße 48 (Fruchthalle)
76437 Rastatt
Tel. 0 72 22 / 972-9001
Fax 0 72 22 / 972-9099
E-Mail: kommunale-sozialarbeit@rastatt.de


Ansprechpartner

Martina Wolf
Tel. 07222 / 972-9121
E-Mail: 
martina.wolf@rastatt.de 

Lea Rahel Weber
Tel. 07222 / 972-9123
E-Mail: 
LeaRahel.Weber@rastatt.de

N.N.
Tel. 07222 / 972-9122
E-Mail: 

Fabienne Furrer
Studierende der DHBW
Tel. 07222 / 972-9124
E-Mail:
fabienne.furrer@rastatt.de 

Florian Seeland
Jugendbeteiligungsreferent
Tel. 07222 / 972-9125
E-Mail: florian.seeland@rastatt.de