Seniorenbüro der Stadt Rastatt


Senioren in Rastatt

"Hilfe zur Selbsthilfe" für Rastatter Bürger, vielfältige Angebote und gemeinschaftliche Unternehmungen

Das Seniorenbüro der Stadt Rastatt in der Rheintorstraße 25 (Erdgeschoss der dortigen Seniorenwohnanlage) wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern geführt und von der Stadt Rastatt finanziell unterstützt. Das Angebot richtet sich an aktive Senioren ebenso wie an ältere Menschen, die Hilfe benötigen, oder deren Angehörige.

Das städtische Seniorenbüro bietet Information, Beratung und Unterstützung in allen Fragen, die Senioren betreffen. Es fördert das ehrenamtliche Engagement, vernetzt die bestehenden Einrichtungen und Hilfen und regt im Bedarfsfall neue an.

Außerdem organisiert das Seniorenbüro vielfältige Aktivitäten für ältere Menschen. Das Angebot reicht von Sprachkursen, einer Theatergruppe, fachkundigen Führungen zu interessanten Einrichtungen in der Stadt, einem Erzählcafé, Computerkursen für Senioren unter Beteiligung von Schülern bis zum Internetcafé 55+. Erfahren Sie mehr die Angebote des Seniorenbüros Rastatt.

Das städtische Seniorenbüro wurde 2003 eingerichtet. Zunächst in der Engelstraße 29 untergebracht, befindet sich es sich seit Juli 2010 in der Rheintorstraße 25. Die Leitung hat von Beginn an Hans Fitzek. Geöffnet ist es immer mittwochs, von 15 bis 17 Uhr, und samstags, von 9 bis 11 Uhr (außer in Ferienzeiten).

Kommen Sie doch einfach vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch. Auch wenn Sie sich beim Seniorenbüro engagieren möchten, Sie sind jederzeit herzlich willkommen.

Kontakt:

Seniorenbüro der Stadt Rastatt

Rheintorstr. 25
76437 Rastatt

Tel.: 07222 / 90 14 45
E-Mail: senioren-rastatt@gmx.de  

Öffnungszeiten

Mittwoch: 15 bis 17 Uhr
Samstag:  9 bis 11 Uhr
(Außer in Ferienzeiten)