Rastatter Weihnachtszauber: Traditioneller Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz und SchlossWeihnacht im Ehrenhof der Barockresidenz

Foto: Paul Gärtner

Vom 27. November bis zum 23. Dezember 2017

Zauberhafte Vorweihnachtszeit in Rastatt: Der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz (27. November bis 23. Dezember 2017) verwandelt sich in ein Weihnachtsdorf mit hübsch dekorierten Hütten, winterlichen Leckereien und einem exzellenten Bühnenprogramm. Highlight ist der große Musik-Contest „Rastatt barockt den Weihnachtsmarkt“. An vier Freitagen ab 19 Uhr sorgen jeweils drei Bands oder Musiker für Stimmung und ba-rocken die große Bühne im Zentrum des Marktes.

Bei der SchlossWeihnacht im Ehrenhof  (7. Dezember bis 17. Dezember) präsentieren sich vor der prächtigen Kulisse der Barockresidenz etliche Gastronomen und Kunsthandwerker in weißen, weihnachtlich geschmückten Pagodenzelten. Die festliche Beleuchtung des Barockschlosses sowie eine Vielzahl von Tannen verwandeln den Ehrenhof in eine weihnachtliche Märchenlandschaft. Die Gäste können sich freuen auf liebevoll handgefertigte Produkte sowie feine Köstlichkeiten wie Winzerglühwein, Feuerzangenbowle oder Raclette. 

Bilder: Paul Gärtner
Bilder: Paul Gärtner
Bilder: Paul Gärtner
Bilder: Paul Gärtner
Bilder: Paul Gärtner
Bilder: Paul Gärtner
Bilder: Paul Gärtner
Bilder: Paul Gärtner
Bilder: Paul Gärtner
Bilder: Paul Gärtner
Bilder: Paul Gärtner
Bilder: Paul Gärtner
Bilder: Paul Gärtner
Bilder: Paul Gärtner
Bilder: Paul Gärtner

Der Rastatter Weihnachtszauber ist eine Kooperation des Stadtmarketings der Stadt Rastatt, der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und der star.Energiewerke. 

Kontakt:

Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Citymanagement

Markus Lang
Eventmanager
Herrenstr. 15
76437 Rastatt

Tel.: 07222 972-1280
Fax: 07222 972-1299
E-mail: stadtmarketing@rastatt.de



Öffnungszeiten:

→ Marktplatz: Sonntag bis Donnerstag von 11 bis 20 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 21 Uhr geöffnet

→ Schloss-Weihnacht: montags bis donnerstags von 14 bis 20 Uhr, freitags von 14 bis 21 Uhr (Gastronomen öffnen früher), samstags von 11 bis 21 Uhr, sonntags von 11 bis 20 Uhr