Reithalle Rastatt


Blick auf die Reithalle

Eingerahmt von dem neuen Landratsamt, dem Kulturplatz sowie einem neuen Hotel und Restaurant wurde mit der Reithalle Rastatt eine weitere Sehenswürdigkeit und Verlängerung der Kulturmeile mit historischer Innenstadt und Barockschloss geschaffen.

Die Reithalle Rastatt wurde am 14. September 2008 nach umfangreichen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen der Öffentlichkeit übergeben. Das denkmalgeschützte Gebäude vereint nun elegant neobarocke Architektur mit modernem Innenleben und bildet neben der BadnerHalle und dem Kellertheater einen weiteren wichtigen Spielort für kulturelle Veranstaltungen sowie eine Möglichkeit für Ausstellungen, Informationsveranstaltungen oder Vereins- und Betriebsfeste. Der Theatersaal der Reithalle bietet dabei Platz für bis zu 250 Besucher, der Bürgersaal für bis zu 300 Gäste.

Die vielfältige Nutzungsmöglichkeit von Reithalle und Kulturplatz wird nicht zuletzt dadurch deutlich, dass der Theatersaal in den Wintermonaten regelmäßig zum Veranstaltungsort des Rastatter Kinowinters wird oder der Kulturplatz das bekannte Straßentheaterfestival tête-à-tête um einen weiteren Austragungsort bereichert.


Bildergalerie

Zum Vergrößern bitte das gewünschte Bild anklicken.

Seitenansicht mit Giebel bei Dämmerung
Seitenansicht mit Giebel bei Dämmerung
Bestuhlungsbeispiele Bürgersaal
Bestuhlungsbeispiele Bürgersaal
Theatersaal Reithalle bestuhlt mit Bühnenblick
Theatersaal Reithalle bestuhlt mit Bühnenblick

Kontakt

Reithalle Rastatt
Am Schlossplatz 9
76437 Rastatt


Infos zu Mietmöglichkeiten des Theater- und des Bürgersaales der Reithalle:

Kultur & Veranstaltungen
Eigenbetrieb der Stadt Rastatt
BadnerHalle ∙ Reithalle
Straßentheaterfestival tête-à-tête

Daniel Rollko
Veranstaltungsreferent BadnerHalle und Reithalle
Telefon: 07222 3829-11
E-Mail: info@kulturundveranstaltungen.de